Schmerzende Nieren oder Rücken wie zu erkennen und zu unterscheiden

Die Ursachen der Entstehung der Osteochondrose, und damit Schmerzen im Rücken, kann es mehrere:

  • Eine falsche Position während des Schlafes;
  • Große körperliche Anstrengung;
  • Sitzende Tätigkeit am Computer;
  • Entzündung und Infektion;
  • Pathologie der Gelenke;
  • Vererbung;
  • Diabetes mellitus;
  • Die Unterkühlung.

Die wichtigsten Ursachen für Schmerzen im Rücken

Nierenschmerzen oder Rücken

Für die Behandlung und Prävention von degenerativen Bandscheibenerkrankungen und anderen Erkrankungen der Gelenke und des Rückens, unsere Leser nutzen die Methode der schnellen und nicht-chirurgische Behandlung, empfohlen von Orthopäden führenden. Gründlich vertraut mit ihm, haben wir beschlossen, es anzubieten und Ihre Aufmerksamkeit....

Wie unterscheiden sich die Probleme?

Unterscheiden die Krankheit durch die Symptome zu Hause sein kann, wenn man zu seinem Gesundheitszustand.

So bei Osteochondrose oder Arthritis-Patienten leiden unter starken Schmerzen und Beschwerden bei körperlicher Anstrengung, Krampf beobachtet und Verbesserung nach der Verwendung von wärmenden Salben.

Wenn Sie nicht wissen, was Sie schmerzt, Lenden oder Nieren, als Ursache zu ermitteln, ohne den Besuch eines Arztes? Dafür müssen Sie darstellen, wo sich ein inneres Organ, sondern auch wissen über die Unterschiede in der Pathogenese der Entzündung und lumbalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen.

Vergleicht man die wichtigsten Symptome von Krankheiten, Sie können markieren deutliche Unterschiede. Wie wir bereits gesagt haben, der Schmerz in den Nieren äußert sich in Ruhe und vor allem nachts.

Während Osteochondrose macht sich während oder nach körperlicher Anstrengung. So, vorab können Sie sich selbst eine Diagnose.

Arten von Schmerzen bei Erkrankungen der Rückenmuskulatur und der Wirbelsäule

Schmerzen im Rücken trägt ziehend oder stechenden Charakter, manchmal begleitet von einem Gefühl von starken Schmerzen, was erschwert den Prozess vollständig aufrichten. Am häufigsten Wirbelsäulen Schmerzen konzentriert in der Mitte der Lende oder Sie integriert in den unteren Extremitäten.

Schmerzen von Arthrose oder Ischias Lage, Schmerzen im unteren Rücken zu stärken, was wiederum erschwert die Bewegung und die Beweglichkeit der Lenden-Abteilungen befinden sich in der muskulären Krampf. Für die Beseitigung der Beschwerden und Herzinfarkten kann zu Erwärmung Salbe, Gel oder verwenden Sie eine spezielle Wärmende orthopädischen Gürtel.

Für die Informationen! Beschwerden von Schmerzen im unteren Rückenbereich kann sich aufgrund der unbequemen Haltung, Gewichtheben oder bei der heftigen Bewegung.

Verschieden Symptome

Wie zu verstehen, dass die Nieren weh? Dazu ist es notwendig zu verstehen, dass Schmerzen gerade die Nieren. Die häufigsten Erkrankungen der renalen Organs Pyelonephritis sind in verschiedenen Formen. Krank werden kann man auch nach der üblichen Unterkühlung, schwere körperliche Belastung oder einer unbequemen Haltung, in diesem Fall wird der Schmerz kann sich auch in eine beliebige Stelle des Rückens.

Wie Sie feststellen, dass die Niere schmerzt Organ oder Lende? Dafür sollte die Aufmerksamkeit auf die Nieren, die Symptome und die Allgemeine Gesundheit, begleitet in der Zeit der Entzündung:

  • dauerhafte und Intensive Schmerzen unabhängig von der Haltung;
  • häufige oder schmerzhafte Wasserlassen;
  • übelkeit, Erbrechen, Verlust von Appetit und Gewicht;
  • Schüttelfrost, erhöhte Schwitzen, hohe Körpertemperatur;
  • die Bildung von Schwellungen im Gesicht, an den Gliedmaßen und anderen Körperteilen, die am Abend verschwinden können;
  • Kopfschmerzen, schwankender Blutdruck;
  • Schwäche, Unwohlsein, trägen Zustand, die Schwäche der, Müdigkeit.

Auch eine Besonderheit der renalen Entzündung ist die änderung Urin, es wird mehr und mehr gesättigten Farben, sowie eine bestimmte Anzahl von Verunreinigungen und Einschlüsse von Blut.

Wichtig! Wenn Sie diese Symptome vorhanden sind, empfehlen wir, einen Spezialisten aufzusuchen und überprüfen Organe. Nicht selbst behandeln, da kann es erheblich verschlimmern den Zustand der Gesundheit.

Um die Behandlung zu beginnen, ist es wichtig zu verstehen, welches Organ des Menschen stört. Wenn es weh tut Organ des Harnabflusses, das nicht immer sagt über die Pathologie. Beschwerden im Bereich des Rückens sind typisch für Anfälle von Blinddarmentzündung, und für eine biliäre Koliken, und für Pyelonephritis. Wenn der Mensch Krankheiten des Organs des Harnabflusses, können Sie markieren häufige Anzeichen und lokale. Zu den ersteren gehören:

  • blasse Hautfarbe;
  • geschwollene Gesicht am morgen;
  • Bluthochdruck;
  • Müdigkeit, Schwäche;
  • Schüttelfrost;
  • periodische Kopfschmerzen.

Wenn wir über lokale Symptome bei Schmerzen in der Niere, ist das deutlichste Beschwerden in der Lendengegend. Der Schmerz ist schlimmer beim Wasserlassen, bestimmte Bewegungen, zum Beispiel, wenn Sie sich auf die Socken und scharf zurück. Andere lokale Symptome:

  • eigenartigen, unangenehmen Geruch des Urins;
  • ammoniakgeruch aus dem Mund;
  • kleine «Pickel» auf der Haut Pokrow;
  • häufiges Wasserlassen, Krämpfe;
  • rötliche Färbung des Urins.

Symptome von Nierenerkrankungen bei Frauen

Zu wissen, dass die Niere schmerzt oder entzündet Bandscheiben kann, ausgehend von den Allgemeinen Symptome und Manifestationen.

Krankheit Symptome
Rückenschmerzen oder Rheuma — Stechende und scharfe Schmerzen im Rücken, der Lendenwirbelsäule;
— Die ziehende Gefühl beim Kurven und Steigungen;
— Verbesserung des Zustandes während des Schlafens oder nach der Annahme der horizontalen Position;
— Lokalisierung von Schmerzen in der Mitte des Rückens;
— Muskelkrämpfe;
— Offensive Erleichterung nach dem Schleifen und Wärmende Salben.
Pyelonephritis, Nierensteinen oder anderen Nierenerkrankungen — Fast keine Schmerzen im Rücken, kann aber schmerzende und zeitlichen;
— Schmerz kommt nicht beim Wechsel der Körperhaltung, in der Rückenlage;
— Entzündungshemmende Salben und Salben bringt keine Ergebnisse, helfen nur Schmerzmittel;
— Schmerzhafte Empfindung konzentriert im Bereich der Lage der Nieren.
Schmerzen im Rücken

Absondern und Allgemeine Symptome, die inhärent Osteochondrose der Lenden-und der Pathologie der Nieren:

  • Hohe Temperaturen;
  • Müdigkeit, Allgemeine Schwäche;
  • Schwellungen in den Extremitäten;
  • Ständige Wasserlassen;
  • Schwellungen an den Standorten entzündungsherden.

Wenn der Schmerz plötzlich fand, und vor der Wanderung zum Arzt, die Sie benötigen sofortige Linderung der Symptome, Experten geben einfache Tipps. Wie Sie feststellen, schmerzende Nieren oder Rücken? Meistens heftige, stechende und scharfe Schmerzen weist auf eine rheumatoide Arthritis.

Entzündliche Prozesse in den Nieren manifestieren sich anders. Sorgfältig beobachten Sie Ihren Zustand während des Tages.

So, Pyelonephritis kann nicht einhergehen mit starken Schmerzen in der Lendengegend und eine versteckte Symptome (Verschlechterung des Gesundheitszustands, eine Verletzung der Wasserlassen, das auftreten von schwere in den Nieren).

Metastasen ist eine sekundäre Bildung, die einen bösartigen Krebs-Prozess. Metastasen in der Niere treten häufiger bei onkologischen Prozessen, die geben häufige sekundäre Läsionen. Das Vorhandensein von Metastasen spricht dafür, dass der Krebs nahm gestartete Phase, und sekundäre Läsionen sind mehr schweren Erkrankungen im Vergleich zu den Primärtumor.

Es ist erwähnenswert, dass die Metastasen in der Niere haben praktisch keine Symptome, die Funktion dieses Organs selten verletzt. Diagnostiziert Läsionen, in der Regel während der Untersuchung, aber es ist schon zu spät anzufangen zu einer effektiven Behandlung.

Methoden der Diagnose

Identifizieren die Krankheit eines Organs sehr schwierig, ohne professionelle Beratung und sorgfältige Untersuchung. Zum Beispiel, wie Sie feststellen, dass die schmerzenden Lenden oder Nieren, kennt nur der Arzt. Zwar gibt es eine Reihe von Symptomen, die man verstehen kann, dass gesundheitliche Probleme bestehen in den Nieren. Dazu müssen Sie genau wissen, wo sich dieses paar Organe und wie genau treten die Schmerzen im Zusammenhang mit Ihnen.

Viele wissen, dass, wenn die Nieren weh, Missempfindungen betreffen den Lendenwirbelbereich. Aber eine solche Krankheit wie Osteochondrose, kann sich auch auf dieser Seite. Da erfahren Sie, weh, ob die Nieren oder das Symptom einer anderen Erkrankung? Die einfachste Methode ist, ein leichtes klopfen auf den unteren Rippenbogen. Diese Aktion gegeben werden muss ziemlich starke Schmerzen im unteren Rücken.

Es ist erwähnenswert, dass in Fällen, in denen es darum geht, über die Probleme mit den Nieren, Schmerzen unterscheiden sich ständigen Charakter, d.h. unangenehme Symptom des Patienten nicht verlassen, wenn die änderung der Position des Körpers oder beim Wechsel der Art der Bewegungen. Am häufigsten Nieren Schmerzen in der Nacht. Zum Vergleich, Schmerzen im Bewegungsapparat immer verbunden mit der Bewegung des Menschen und manifestieren sich in regelmäßigen Abständen.

Wenn es sich wirklich nur um eine Erkrankung der Nieren, ist es, abgesehen von den ständigen Beschwerden im Lendenbereich, kann gefeiert werden Symptome wie Mundtrockenheit, ständige Durst, übelkeit und Erbrechen, Appetitlosigkeit, plötzlicher Gewichtsverlust, Sehstörungen sowie Schwellungen der Extremitäten.

In einigen Fällen kann gefeiert werden Blut-Verunreinigungen im Urin und Fieber. Außerdem Probleme mit den Nieren führen zu einer Störung beim Wasserlassen, Veränderung des Geschmacks und unangenehmen ammiachnomu Geruch aus dem Mund.

Die Besonderheiten der Behandlung

Sagen über das Vorhandensein von Erkrankungen der Nieren kann erst nach der ärztlichen Untersuchung. Dann Krankenhaus Patienten übertragen und mit der Behandlung beginnen.

Für die Behandlung von Entzündungen der Bandscheiben, Arthrose oder Rheuma, muss zunächst diagnostiziert werden. Für diese Patienten machen eine externe Untersuchung, Computertomographie oder Ultraschall, Messen den Blutdruck in den Gefäßen, übergeben Blutbild.

Danach kann zugewiesen werden:

  • Bettruhe;
  • Moderate Bewegung;
  • Massagen und Salben einreiben;
  • Empfang Blocker und entzündungshemmende Medikamente;
  • Akupunktur und Reflexzonenmassage;
  • Trockene Hitze oder Hardware-Verfahren im Krankenhaus;
  • Gymnastik;
  • Schröpfen-Massage;
  • Diät;
  • Behandlung von Entzündungen und Autoimmunerkrankungen.

Der Verlauf der Behandlung entwickelt, die nur von einem Arzt und einem Physiotherapeuten, aber wir müssen Bedenken, dass bei einer Verschärfung oder in der chronischen Form der Osteochondrose, Rückenschmerzen Heilung Massage, gymnastik.

Da dies führt zu einer Verschiebung der Wirbelkörper, kneifen Nerven und einer Verschlechterung der Zustand des Patienten. Bei einer starken, Konstanten und schneidenden Schmerzen im Rücken kann die Position des Körpers fixiert sein Korsett.

Nachdem der Patient übergeben wird, die entsprechenden Analysen machen eine Ultraschalluntersuchung, eine röntgenaufnahme der Lendenwirbelsäule (bei Verdacht auf Osteochondrose oder Arthritis), der Arzt verschreibt therapeutischer Behandlung. Bei der Untersuchung des Patienten ärzte Handfläche prostukiwajut vom Bereich der Lende.

Wenn der Patient spürt einen inneren Schmerz, es zeigt deutlich auf entzündliche Prozesse im Bereich der Nieren. Neben den ernannten Medikamenten, verordnen Dr.-Modus, Ruhe und schonende Belastung.

Wichtig zur überprüfung der Ernährung ausschließen salzig und würzig, Milchprodukte sowie korrigieren Flüssigkeitsaufnahme. Schnell Schmerzen behandeln (bei Diät) hilft eine Abkochung von mais Narben.

Jetzt können Sie selbst bestimmen, was Sie schmerzt, Lenden oder Nieren. Ursache und Art des Schmerzes, die wir ausführlich beschreiben.

Wir betonen noch einmal, dass es sich nicht lohnt sich selbst zu behandeln und ziehen mit der Wanderung zum Arzt.

Diagnose

Um befreien Sie sich von dieser unangenehmen Symptome, wie Schmerzen in der Niere, müssen Sie zuerst beseitigen Sie die Ursache, warum sollte ein Arzt aufgesucht werden, einer Prüfung Unterziehen und beachten Sie alle Anweisungen der ärzte während der Behandlung.

30.08.2019