Ursachen, wegen denen stark schmerzenden Rücken

Starke Schmerzen im Rücken – eine gefährliche Symptom, das in jedem Fall nicht zu tolerieren. Die Ursachen können sehr unterschiedlich sein: von degenerativen Veränderungen in der Wirbelsäule bis zu den Krankheiten der inneren Organe. Wenn es sehr stark schmerzt der Rücken, muss in Erster Linie gewährleisten physiologische Ruhe, nehmen Sie eine bequeme Position.

Die weiteren Schritte sind wie im Aufruf des Arztes zum Haus, und bei akuten, unerträglichen, stechenden Schmerz, wenn schwer zu finden, erleichtert den Zustand der pose, – den Notarzt rufen. Wenn der Angriff beim Menschen geschieht nicht zum ersten mal, und er kennt den Grund, Sie nehmen Schmerzmittel (Darreichungsformen die nichtsteroidale Entzündungshemmer). Auf die schmerzhafte Stelle kann auch eine kühle Kompresse. Weiter sollten Sie in die Klinik und informieren Sie Ihren Arzt über die Verschlimmerung der vorhandenen Krankheit.

Ursachen

Mann mit Rückenschmerzen

Plötzliche Schmerzen im Rücken hat verschiedene Ursprünge. Schmerzsyndrom hat einen stechenden oder anfallsartig, plötzlich auftaucht, stört ständig oder von Zeit zu Zeit. Der Schmerz kann schmerzende, ziehende, eripiant partas und verstärkt werden nach einem langen Verbleib in derselben Position auftreten. Im unteren Rückenbereich manchmal gibt es ein Gefühl von Steifheit, Schweregefühl, Kribbeln, auftreten von Taubheit oder Kribbeln. Starke akute Rückenschmerzen reduziert die Lebensqualität, verschlechtert die Verarbeitbarkeit.

Gefährdet sind folgende Personen:

  1. Büroangestellte, Informatiker, etc. (wer lange am Computer sitzt);
  2. Menschen mit übergewicht;
  3. Personen, die inaktiv lebensstil (Bewegungsmangel);
  4. diejenigen, die harter Arbeit beschäftigt, führt eine Intensive körperliche Arbeit;
  5. diejenigen, die sich von Rückenverletzung zugezogen;
  6. professionelle Athleten;
  7. ältere Menschen;
  8. schwangere, Frauen nach der Geburt.

Provozieren Schmerzen können plötzliche falsche Bewegung, Unterkühlung. Krankheiten, die mit Schmerzen im Rücken:

  1. Skoliose;
  2. Osteochondrose;
  3. spondylarthrose;
  4. hernia Vorsprünge;
  5. Einklemmung der Nervenwurzeln;
  6. Störungen des Herz-Kreislauf-und Atmungssystem;
  7. Neuralgie;
  8. Trauma;
  9. infektiöse Prozesse, Tumoren, etc.
VERLETZUNGEN

Rückenschmerzen können das Ergebnis einer Vielzahl von Schäden: Beulen, Prellungen, Frakturen, etc. Mechanische Trauma ist der Grund einer sofortigen Behandlung zum Arzt, auch wenn auf den ersten Blick scheint es, dass nichts ernstes Nein. Schmerzsyndrom bei leichten Verletzungen (Z. B. Prellungen) möglicherweise nicht sofort, aber nach einiger Zeit. In schweren Fällen, abgesehen von der scharfen starke Schmerzen, beobachten können Paresen, Lähmungen.

Zur Bestimmung der schwere der Erkrankung wird der Patient vorgeschriebenen Röntgenaufnahmen, CT, MRT. In manchen Fällen helfen kann nur die chirurgische Intervention, da die konservative Therapie bei Verletzungen zielt nur auf die Beseitigung der Symptome. Nach der Operation folgte eine lange Rehabilitation. Auch dies den Umfang der therapeutischen Maßnahmen kann nicht garantieren, dass starke Schmerzen im Rücken nicht gestört werden Menschen im Laufe des Lebens.

OSTEOCHONDROSE

Krankheitsgeschehen oft lokalisiert in den Lenden oder Halsbereich der Wirbelsäule. Die Wirbel besitzen eine erhebliche Mobilität, auf Sie Druck, was in der Folge irrational körperliche Aktivität und aufgrund anderer Umstände führt zu pathologischen Veränderungen. Knorpel ist anfällig für Verletzungen Austausch, Entzündung und Ansammlung von Salzen. Für die Ermittlung der Osteochondrose MRT machen.

Akute schmerzattacke entsteht durch die degenerativen Veränderungen in den Scheiben. Der Mechanismus des Schmerzes liegt eine Entzündung und Einklemmung der Nervenwurzeln. Ein stechender Schmerz im Hals mit Ausstrahlung in den Schultergürtel, die Arme, die Schulterblätter. Im Verlauf der Krankheit breitet sich auf die Brust-Bereich, wobei starke Schmerzen erscheinen bereits im Brustbein. Vollständig genesen von der Osteochondrose ist nicht möglich, aber Verbesserung der Lebensqualität durchaus möglich.

SKOLIOSE Waagen

Bei der ungesunden Verteilung der Last auf dem Rücken, einem langen Aufenthalt in einer Haltung, sitzende Lebensweise die Wirbelsäule erfährt eine Verzerrung ändern. In den Muskeln entstehen ständig Krämpfe, die Nervenenden verletzt. Aus diesem Grund gibt es starke Schmerzen. Der Beginn der Erkrankung oft auf das Alter der Kinder, wenn die Kinder anfangen in die Schule zu gehen, verbringen viel Zeit am Schreibtisch, tragen schwere Schulbücher.

Für die Ermittlung der Skoliose spezielle Untersuchungen sind nicht erforderlich. Der Arzt bestimmt die Krümmung ohne instrumentelle Methoden bei der normalen Inspektion.
THORAKALEN KYPHOSE

Es ist eine Verletzung des Skeletts, bei der die Wirbelsäule nach hinten gekrümmt, mehr anatomischen Norm. Zu Beginn der Erkrankung der Patient sieht ergo fleret inclinavit, je nach der Entwicklung des pathologischen Prozesses gebildet Buckel. Schultern ausgestellt nach vorn, der Brustkorb verengt. Aus diesem Grund thorakalen Bandscheiben komprimierten und Schmerzen. Das gefährlichste ist kifoskolioticheskaya Form, die Wirbelsäule dabei gekrümmt in verschiedenen Abteilungen.

SPONDYLARTHROSE

Bei dieser Erkrankung ändert sich der Knorpel in den Gelenken. Knorpel verlieren an Elastizität und Flexibilität. Das Knochengewebe allmählich nachlässt, aber bilden sich pathologische knöcherne Wucherungen – Osteophyten. Sie verursachen starke akute Schmerzen, Beschädigung der umliegenden Weichteile und Nerven. Oft diese Patienten eine Operation erforderlich ist, da die übliche Behandlung eine vorübergehende, symptomatische Wirkung.

Hernia BILDUNG

An den Umfang der Verschleiß der Bandscheibe verliert Ihre Elastizität und Festigkeit. Die Wirbel dabei haben eine doppelte Last auf die Scheiben. All dies führt dazu, dass der Knorpel beginnt, sich für die anatomisch normalen Grenzen.

Bei der Lokalisierung des pathologischen Prozesses im Bereich des Wirbelkanals gestörte Empfindlichkeit, kann es zu Paresen, Lähmungen. Infolge der Kompression der Nervenwurzeln entstehen starke schmerzhafte Anfälle. Entdecken Leistenbruch kann mittels CT und MRT. Die Erkrankung operativ behandelt. Jetzt mit minus traumatica Laser Eingriff, wodurch die Erholungszeit.

NEURALGIE

Unter dem Einfluss von traumatischen Faktoren, Unterkühlung, körperliche überbeanspruchung entzündet, das betrifft auch die Nerven. So entwickelt sich eine Neuralgie. Ein Zeichen von Ihr – scharf, tribunus plebis modestus, «verstoßen» Schmerzen in verschiedenen Bereichen des Rückens, rechts oder Links, unten, in der Brust usw. der Schmerz kann auftreten, wenn Sie heftige Bewegungen, starken Husten.

Bei diesem Zustand nehmen Sie Schmerzmittel und entzündungshemmende Tabletten, organisieren den richtigen Modus des Tages.
INNERE MEDIZIN

Schmerzsyndrom im Rücken kann auftreten, wenn der ischämischen Herzkrankheit. Treten die brennenden Schmerzen, drückte Charakter, Ausstrahlung in den Rücken, Schulterblatt, Kiefer, linke Schulter. Es scheint vielleicht, dass die Schmerzen in der linken Seite. Der Patient kann angeben deutliche Lokalisation in der Brust. Das typische Symptom der koronaren Schmerz – Linderung von Nitroglyzerin sublingual. Herzschmerz nach der Pille oder nitrospreâ erhöhen geht nach 5-10 Minuten. Wenn der Angriff dauert 20 Minuten und länger, gibt es einen Grund zum nachdenken über Myokardinfarkt. Sie müssen dringend einen Krankenwagen rufen!

Ein weiterer Grund für die starken akuten Schmerzen im Rücken – Nieren-Kolik. Der Prozess lokalisiert auf der einen Seite. Der Schmerz ist so intensiv, dass der Patient verzweifelt im Bett, kann nicht finden erzwungenen Position. Dabei entstehen dizuriceskie Erkrankungen, Urin wenig getrennt, in Ihr Blut vorhanden sein. Der Schmerz breitet sich entlang der Harnleiter nach unten, gibt im Unterbauch, Leistengegend. All diese Zustände erfordern Notfallversorgung!

Wie man bei Schmerzsyndrom

Wenn die Symptome weisen auf koronaren, renalen Ursprung der Schmerzen (vor allem, wenn der Patient weiß über die entsprechenden Probleme), rufen Sie einen Krankenwagen. Solche Patienten in die Intensivstation ins Krankenhaus eingeliefert. Bei Koronarsyndrom sollten die halbsitzende Position, annulieren einschränkende Kleidung, nehmen Sie nitroglycerin unter der Zunge. Bei Nierenkolik erzwungenen Körperhaltungen Nein, der Patient kann helfen, die Wärme auf den Bereich der betroffenen Seite. Normale Schmerzmittel in Niere, Leber Koliken, akuten Koronarsyndrom nicht helfen. Den Patienten wird eine narkotische Analgetika.

Mit den oben beschriebenen Bedingungen erfordern Notfallversorgung. In den übrigen Fällen Bedrohung für das Leben des Patienten nicht. Wenn der Patient weiß, dass er Probleme mit dem Rücken, kann er zur Erleichterung Angriff nehmen entzündungshemmende Schmerzmittel. Wichtig ist eine vollständige physiologische Rest, auszuschließen Belastung während einer Exazerbation.

Bei Erkrankungen des Stütz-und Bewegungsapparates während der Exazerbation verwenden entzündungshemmende, calefactionem cunctam Salben. In schweren Fällen, wenn die Tabletten nicht helfen, ärzte verschreiben Injektionen – Procain, lidocaine Blockade. Wenn die Symptome nicht verschwunden ist, verschreiben nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente.

Sobald der Zustand wird besser, Sie kommen auf die Aufnahme zum Arzt. Wenn der Patient zum ersten mal angewendet wird, der Fachmann erkennt, warum Rückenschmerzen und was kann ich tun, wenn die starken Schmerzen. In der Zeit der Remission, wenn die schmerzattacke wird angedockt, die dem Patienten verabreicht Heilmassage, Bewegungstherapie, Physiotherapie, Akupunktur, etc. Alle diese Methoden gelten in der Anfangsphase der Erkrankung. In schweren Fällen ist eine Operation erforderlich.

Nützlich ist das tragen von speziellen orthopädischen Korsetts, die stützen den Rücken und entlasten. Solche Geräte empfehlen auch während der Schwangerschaft zur Verringerung der Belastung auf die Wirbelsäule. Gute Wirkung bei Problemen mit dem Rücken Krankengymnastik gibt. Der Komplex weist der behandelnde Arzt, und der Unterricht wird am besten unter der Kontrolle des Ausbilders.

Physikalische übungen für den Rücken

Beispiele für übungen:

  1. Auf dem Rücken liegen. Biegen Sie das Bein am Knie. Andere beugen oder Strecken, den Boden zu berühren. Machen Sie 10 Wiederholungen, dann wechseln Sie die Beine.
  2. Auf dem Boden liegen. Die Knie beugen. Nacheinander abgeführt Knie in die Seite.
  3. Die Hände auf die Schultern legte, machen die Drehbewegungen vorwärts und rückwärts.
  4. Die Hände anheben, Einhängen in das Schloss. Den Kopf zurückgeworfen, versuchen, Blick auf der Handfläche.
  5. Tun Rumpf Wendungen.

Es ist wichtig, nicht zu vergessen die Prävention. Wenn es übergewicht ist, müssen Sie es zurücksetzen. Sollten Sie einen aktiven lebensstil führen, besonders sesshaft Mitarbeiter. Der Arbeitsplatz sollte bequem sein wird, ist es besser, eine spezielle Sessel mit verstellbarer Rückenlehne. Sie müssen auch die Aufmerksamkeit auf die Schuh – vermeiden Sie übermäßige tragen von High Heels oder Modelle mit unbequemen Termi. Krankheit der Wirbelsäule vorbeugen ist besser als heilen, deshalb müssen wir immer daran denken, die oben aufgeführten einfachen und durchaus erfüllbare Regeln.

26.08.2018