Die wichtigsten Gründe, warum schmerzt der untere Rücken

Fast jeder Mensch kann leiden von Schmerzen im unteren Teil des Rückens. Um loszuwerden, diese Schmerzen müssen Sie feststellen, die Ursache Ihres Erscheinens. In diesem Fall kann ein Spezialist helfen. Weshalb schmerzt der untere Rücken, und als solche Pathologie richtig behandelt?

Die Ursachen der pathologischen Phänomene

Schmerzen im unteren Rücken

Jede Art von Schmerz – ein Signal über alle Verletzungen des menschlichen Körpers. Wenn schmerzt der untere Rücken, die Gründe können sehr vielfältig sein. Sie können klassifiziert werden in solche Gruppen:

  1. Haushalt überforderung.
  2. Probleme im Zusammenhang mit der Verletzung der Funktionen der Wirbelsäule.
  3. Gynäkologische Beschwerden.
  4. Zeit der Schwangerschaft.
  5. Nierensteine und Nierenerkrankungen.
  6. Urologische Pathologie.
  7. Funktionsstörungen des Darms.

Der Schmerz kann verschiedener Art sein, nämlich: chronische oder akute, kommend oder eine plötzliche, dauerhafte oder schmerzende. Diese Art von Schmerz kann auftreten und bei Frauen, bei Männern und sogar bei Kindern.

Meistens anfällig für Schmerzen im Rücken solche Kategorien von Menschen:

  1. Die Verletzungen.
  2. Die älter als 50 Jahre.
  3. Haben Probleme mit dem Bewegungsapparat.
  4. In deren Anamnese es gibt andere chronische Krankheiten.
  5. Missbrauchen Hingaben.
  6. Schwangere Frauen.
Die Behandlung dieser Schmerzen hängt von der Ursache, die provoziert Ihr erscheinen. Es erfolgt in der Regel vom behandelnden Arzt nach einer vollständigen Untersuchung.

Probleme mit der Wirbelsäule

Die häufigste Ursache für Schmerzen im Bereich der Lende und des Kreuzbeins, in der Regel als pathologische Prozesse im Bereich der Wirbelsäule. Krankheiten, die provozieren solche Schmerzen die folgenden:

  • Osteochondrose;
  • bulbosus Hernien;
  • Verletzungen der Wirbelsäule;
  • spondylarthrose;
  • Osteoporose;
  • Stenose des Kanals der Wirbelsäule;
  • Morbus Bechterew;
  • Neubildungen.

Zusätzlich zu den oben genannten gibt es Faktoren, die auch Auswirkungen auf die Funktionstüchtigkeit der Wirbelsäule, wodurch möglicherweise die Rückenschmerzen Schmerzen. Sie sind wie folgt:

  • ein starker Anstieg der Schwerkraft von oben nach unten;
  • Fehlhaltungen bei der Arbeit am Schreibtisch;
  • Müdigkeit, verbunden mit häufigen kippen bei der Arbeit, zum Beispiel, auf dem Lande;
  • lange unbequeme festen Position im Auto;
  • Umladen der übungen, vor allem für Anfänger.

Der untere Rücken Links und rechts kann auch krank wegen Gewichtheben mit einer Hand, wodurch es zu einer scharfen Biegung der Wirbelsäule in die entgegengesetzte Richtung. Noch ein Schmerz auf der linken Seite im unteren Rücken zeugt von einem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit. Zu diesen gehört:

  • Verschiebung der Bandscheibe bei Osteochondrose;
  • Krümmung der Wirbelsäule;
  • Tuberkulose;
  • die Entwicklung von Tumoren.

Wenn es weh tut das Unterteil mit der rechten Seite, der Grund könnte Darm-Beschwerden, hormonelle Störungen oder übergewicht.

Die richtige Lösung bei der Erscheinungsform solcher Schmerzen mit der linken und rechten Seite gibt es eine Anrede an einen Spezialisten zu wenden.

Gynäkologische Pathologie

Schmerzen im unteren Rücken bei Frauen kann im Zusammenhang nicht nur mit Erkrankungen der Wirbelsäule, und mit gynäkologischen Problemen.

Rückenschmerzen bei Frauen

Unter diesen absondern:

  • die Bedrohung der Loslösung der Eizelle im ersten Trimester der Schwangerschaft;
  • infektiöse Erkrankungen der Organe des kleinen Beckens;
  • Gebärmutterhalskrebs;
  • Entzündung der Gebärmutterschleimhaut (Endometritis);
  • Unterlassung oder Gebärmuttervorfall;
  • Extrauteringravidität;
  • die Lücke Eierstöcke oder Zysten, Looping;
  • Myome der Eierstöcke.

Die oben aufgeführten Krankheiten erfordern dringende Behandlung in der medizinischen Einrichtung.

Auch häufige Ursache von lumbalen Schmerzen nach der Geburt ein Riss der Muskeln des Beckenbodens. Schmerzhafte Symptome spüren dann nicht nur die Rückenschmerzen, sondern im Bereich des Bauches, der Lende und des Kreuzbeins.

Oft schmerzt der Rücken und Unterbauch bei der weiblichen Hälfte aufgrund des Menstruationszyklus. In dieser Zeit erhöht die Produktion von so genannten Mediatoren von Schmerz namens Prostaglandine. In einer bestimmten Periode der Menstruation dieser Schmerz selbst verschwindet.

Während der Schwangerschaft Symptome der lumbalen Schmerzen kann auch sein. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der intrauterinen Fötus wächst, wird größer in der Größe, und die Fähigkeit, Belastungen zu ertragen haben Frauen in der Regel reduziert. Außerdem Progesteron, die aktiv während der Schwangerschaft produziert wird, macht die Gelenke und Bänder schwach.
Renale und urologische Beschwerden Probleme

Rückenschmerzen können von den ärzten betrachtet werden als eines der Anzeichen für eine renale Erkrankung – Nephritis. In diesem Fall wird die Schmerzen sind dauerhaft, und wenn es eine Urolithiasis, dann werden Sie verstärkt beim schütteln und gehen. Bei der Entwicklung der Zystitis schmerzhafte Symptome mehr zu spüren sind suprapubischen Teil, aber abgeben können und in der Lende. Weitere Symptome von Krankheiten, für eine richtige Diagnose gibt es:

  • Krämpfe und brennen beim Wasserlassen;
  • Fieber;
  • Verfärbung des Urins;
  • Allgemeines Unwohlsein.

Wenn Männer erscheinen unten Rücken Schmerzen, vor allem sollte ausgeschlossen werden krankhafte Prozesse, wie Prostatitis und Adenom. Dabei zu helfen und weitere Symptome bei solchen Erkrankungen der Prostata:

  • niedrige Potenz;
  • schwierige Wasserlassen:
  • Ausfluss aus der Harnröhre.

Wenn die Prostatitis hat einen scharfen Charakter, und die Symptomatik ausgeprägt wird, wenn er sich in der chronischen Phase – Sie ist spärlich.

Darm-Beschwerden

Man sollte nicht vergessen, über die Probleme in verschiedenen teilen des Darms, die auch provozieren die Entstehung von Rückenschmerzen. Dazu gehören Blinddarmentzündung, Kolitis, Proktitis. Lumbale Schmerzen in diesem Fall ist eines der Symptome solcher Krankheiten. Außer Ihr kann es an den Seiten verteilt, möglich Fieber, Verdauungsstörungen in Form von Durchfall oder Verstopfung. Bei der Kolitis in Calais kann eine Beimischung von Blut, Schleim, Eiter.

In der Regel, die richtige und klares Bild über die Entwicklung von Rückenschmerzen wird der behandelnde Arzt nach der Diagnose umfasst eine Vielzahl von Analysen, nämlich:

  • die Allgemeine Analyse des Blutes und des Urins;
  • biochemische Analyse des Blutes;
  • Abstrich Ausfluss aus den Genitalien;
  • die Analyse des Urins nach netschiporenko, Bouillon;
  • Röntgenaufnahmen der Wirbelsäule;
  • MRT und CT;
  • Ultraschall der inneren Organe;
  • Endoskopie des Darmes.

Bei Bedarf, die oben aufgeführten Liste Hinzugefügt werden Doktor-und anderen Analysen mit dem Ziel, so viel wie möglich richtig zu beantworten die Frage, warum die Schmerzen unten des Rückens.

Zusammenfassend

Ursachen für Rückenschmerzen im unteren Bereich eine Vielzahl, angefangen von einfacher Müdigkeit während des Trainings bis zu schweren Krankheiten. Solche Schmerzen bereitet dem Patienten Beschwerden, und er kann nicht ruhig bewegen. Davon ausgehend, ist es sehr wichtig, rechtzeitig zu einem Spezialisten gehen, um Hilfe, um die Ursache und eine richtige Diagnose zu stellen. Nicht empfohlen, die Behandlung verzögern, um nicht zu verschärfen die Situation.

02.09.2018