Rückenschmerzen in der rechten Seite vom Rücken: Ursachen, Symptome und Behandlung von Krankheiten

Fast jeder Erwachsene kennt Rückenschmerzen. Sie können an verschiedenen Orten lokalisiert werden, einschließlich des rechts im unteren Rückenbereich. Manchmal Schmerzsyndrom tritt bei gesunden Menschen, aber in den meisten Fällen ist das Signal irgendeinen pathologischen Prozess im Körper.

Rückenschmerzen in der rechten Seite

Installieren Sie sofort die Diagnose bei Rückenschmerzen ist fast unmöglich, da nennen Sie es können verschiedene Gründe haben. Es können Erkrankungen der Wirbelsäule, des Harnsystems, der Atemwege. Deshalb, um die richtige Behandlung zu ernennen, müssen Sie eine Gründliche Untersuchung und bestimmen die Ursache der Schmerzen.

Mögliche Ursachen der Schmerzen

Krankheiten, provozieren Schmerzen in der rechten Seite von der Rückseite, können verschiedener Natur sein, das Sie auch anders.

Erkrankungen der Wirbelsäule

Pathologie der Wirbelsäule, was zu Schmerzen:

  • Osteochondrose der Lendenwirbelsäule – degenerative Prozesse an den Bandscheiben, die durch das auspressen geschieht Nervenenden. Verstärkung der Schmerzen beobachtet mit einem tiefen Atemzug, Husten. Während Exazerbation der Erkrankung entwickelt sich ein stechender Schmerz, bei dem jede Geste in der Lende schwierig.
  • Verletzungen der Wirbelsäule – sind die Folge von falsch ausgeführten übungen, Stürze, Verletzungen, übermäßige körperliche Anstrengung. Der Schmerz ist bei einer Verschiebung der Wirbelkörper, Verletzungen der Weichteile.
  • Lendenwirbelsäule Spondylose – ständige starke Schmerzen, die, wenn Sie sich hinlegen «sich» auf die linke Seite, geht. Statische Belastung, im Gegenteil, verstärken die Schmerzen.
  • Spondylarthrose der Lendenwirbelsäule – gekennzeichnet durch degenerative — degenerative Veränderungen in den Gelenken, bei denen die Ausdünnung der Knorpel, knöcherne Wucherungen erscheinen.
  • Osteomyelitis – eitrige Prozesse, die Feuerstelle befindet sich in der Lendengegend.
  • Tumoröse Prozesse in der Wirbelsäule.

Viele Pathologien der Wirbelsäule eine ähnliche klinische Bild, was oft schwieriger zu diagnostizieren. Symptomatik hängt von der Lokalisation der Läsion.

Interne Faktoren

Wenn der Schmerz tritt in den unteren teilen der Lende rechts, es kann ein Symptom für eine Entzündung in den Organen des reproduktiven Systems:

  • Endometriose;
  • Adnexitis;
  • Myome und andere.

Schmerzsyndrom rechts im oberen Teil der Lendenwirbelsäule tritt bei Erkrankungen des Verdauungstraktes, der Nieren, der Gallenblase, der Leber:

  • Pyelonephritis;
  • Cholezystitis;
  • Urolithiasis, Stein;
  • Magengeschwür;
  • Appendizitis.

Der Charakter des Schmerzes

Zur genauen Diagnose von einem Arzt sehr wichtig zu verstehen, welche Art von Schmerz erfährt der Patient.

Schmerzen rechts im unteren Rücken ist anders:

  • Schmerzende, ziehende Schmerzen – ein Zeichen von Vernachlässigung der chronischen Entzündung. Es kann darauf hindeuten, Osteomyelitis, spondylarthrose, Folge der degenerativen Folgen in der Wirbelsäule.
  • Heftige, akute Schmerzen – tritt nach Verletzungen, infolge der Lendenwirbelsäule Hexenschuss bei Pathologien der Wirbelsäule, interkostalneuralgie. Kurzzeitiger Schmerz ist oft mit plötzlichen Bewegungen oder nach einer falschen Lastverteilung beim Sport.
  • Zunehmende Schmerz – ein Signal des Fortschreitens des Entzündungsprozesses.
Ursachen von Schmerzen

Wenn die Schmerzen mit der Hüfte gehen in das Gesäß oder in den unteren Extremitäten, dann ist die Einklemmung oder Entzündung von Nervenwurzeln Lendenwirbelsäule. Wenn erstaunt die oberen Wirbel der Lende, in der Bauchlage, der Schmerz erscheint auch in der BIKINIZONE-Bereich.

Wenn starke Schmerzen kombiniert mit scharfen unregelmäßiger Blutdruck, Bewusstseinsstörungen, Schwindel, sollten Sie sofort fahren Menschen ins Krankenhaus.

Die oben genannten Symptome können darauf hindeuten:

  • Exazerbation der Pankreatitis oder Cholezystitis;
  • die Bewegung des Steines aus der Niere;
  • Thrombose der nierenarterie.

Über das Vorhandensein von Krankheiten, für die es ein Schmerz in der rechten Seite von der Rückseite im unteren Rücken, können darauf hinweisen, dass andere charakteristische Symptome. Bei der renalen Pathologien kann die Temperatur hinaufsteigen, verändert sich der Charakter des Harnabflusses. Urin trübe, mit Beimengungen von Blut. Nierenkolik, die durch die Bewegung der Stoffe hervorrufen kann verschiedene Schmerzen in der Hüfte oder der Leistengegend.

Wenn der Tumor Bildungen gestörte Appetit, gibt es eine starke Schwäche, der Patient verliert deutlich an Gewicht.

Bei Funktionsstörungen des Verdauungstraktes, die Probleme mit der Leber und der Bauchspeicheldrüse beobachtet:

  • Verletzung des Stuhls;
  • Blähungen;
  • Schmerzen im unterleib;
  • übelkeit, Erbrechen.

Diagnose

Um herauszufinden, die Quelle der Schmerzen und Ihre Ursache zu ermitteln, müssen eine Reihe von Labor-und instrumentalstudien:

  • Blutbild, Urin;
  • Uzi;
  • MRT, CT der Wirbelsäule;
  • Myelographie und andere.

Bitte beachten Sie! Um keine Verschlechterung zu provozieren, der Patient muss so früh wie möglich diagnostiziert und die Behandlung beginnen. Schema der Therapie hängt von der ursächlichen Pathologie, das verursacht Schmerzen im unteren Rücken rechts.

Allgemeine Regeln und Methoden der Behandlung

Zur Verbesserung der Zustand des Patienten, Schmerzen in der ersten Zeit ernannt Anästhetika und entzündungshemmende Medikamente. Sie geben nur vorübergehende Linderung und beziehen sich auf die symptomatische Mittel haben keine therapeutische Wirkung auf die Schmerzen.

Bei Erkrankungen des Stütz-und Bewegungsapparates nach Linderung der Schmerzen müssen unbedingt weitere Verfahren, die es ermöglichen, stärken die Wirbelsäule, verbessern seine Funktionalität:

  • Massage (Akupressur, therapeutische und andere);
  • Bewegungstherapie;
  • manuelle Therapie;
  • Reflexzonenmassage.

In Pathologien der inneren Organe zugrunde liegende Krankheit muss behandelt werden, zuvor bestanden die Untersuchung beim Spezialisten. Möglicherweise müssen Sie die Beratung Gastroenterologen, Rheumatologen, Gynäkologen, Nephrologe. Das Schema der Behandlung einer bestimmten Krankheit wird individuell für jeden Patienten.

Vorbeugende Empfehlungen

Schützen Sie sich vor Rückenschmerzen können, wenn Sie verhindern, dass die Auswirkungen von günstigen Faktoren. Da die häufigste Ursache für Schmerzen sind Probleme mit der Wirbelsäule, dann ist es notwendig, möglichst seine Gesundheit unterstützen.

Nützliche Tipps:

  • vermeiden Sie übermäßige körperliche Anstrengung;
  • keine GEWICHTE heben;
  • nicht supercool;
  • nicht machen keine plötzlichen Bewegungen;
  • bei längerem Aufenthalt in der gleichen Position des Körpers zu tun regelmäßige Pausen zum Aufwärmen;
  • mehr bewegen (besonders nützlich viel gehen, schwimmen, Yoga);
  • ausgewogen zu Essen.
Diagnose

Reduziert Schmerzen im unteren Rücken kann erst nach der Beseitigung der zugrunde liegenden Ursache. Je früher Sie einen Spezialisten aufsuchen, desto weniger Zeit wird für die Wiederherstellung und desto geringer ist das Risiko von unangenehmen Folgen. Deshalb auch leichte Schmerzen kann nicht ignoriert werden.

18.10.2018