Schmerzen im linken Rückenbereich

Wenn es Schmerzen im Rücken Links, so viele Menschen beginnen zu Ahnen Erkrankung der Wirbelsäule. Aber nicht nur die Pathologie der Wirbelsäule kann unangenehme Symptome verursachen. Fast 95% der Menschen, nach 35 Jahren, beginnen die Schmerzen im Rückenbereich.

Schmerzen linke Seite Rücken

Es gibt viele Gründe, die sich hervorrufen: eine Fehlbedienung der inneren Organe, Erkältungen, Unterkühlung, mangelnde Bewegung, Fehlhaltungen und viele andere. Nicht starten, therapeutische Maßnahmen durchführen, wenn Sie über Schmerzen im linken Rückenbereich. Nur ein kompetenter Spezialist richtig erkennt Pathologie und Behandlungen zu verschreiben. Und noch mehr lohnt es sich zu prüfen, die möglichen Ursachen der Krankheit.

Die Gründe für Beschwerden

Bevor Sie beginnen Behandlung zu Unterziehen, müssen Sie herausfinden, die Ursache der Schmerzen, installieren Sie den genauen Ort, die Zeit. Vielleicht der Grund war die überanstrengung von Muskeln infolge der starken körperlichen Anstrengung oder Unterkühlung. Hier die wichtigsten Pathologien, bei denen der Rücken schmerzt auf der linken Seite.

Interkostalneuralgie

Schmerzsyndrom, das Auftritt, wenn die Kompression, Reizung oder Entzündung der Nerven, die sich zwischen den rippen. Ursachen der Krankheit ziemlich viel. Die wichtigsten von Ihnen können wir nennen: allergische Reaktionen, Erkrankungen des Nervensystems, die Verringerung der körpereigenen immun, Neubildungen in der Lunge oder der Pleura, Unterkühlung, einige Infektionskrankheiten (Tuberkulose, Herpes zoster), Verletzung des Rückens und der Brust, Erkrankungen der Wirbelsäule (Skoliose, foramina Leistenbruch, etc.). Mit der Niederlage der Nerven auf der linken Seite schmerzt die linke Seite der Brust, schlimmer bei Bewegung oder einatmen, gekennzeichnet Schwitzen, Weinerlichkeit, Gänsehaut, Taubheit in den betroffenen Bereichen, Schlafstörungen.

Pyelonephritis

Nierenerkrankungen, die im Zusammenhang mit Läsionen der Parenchym, Kelchen und Becken der Niere. In den meisten Fällen Pyelonephritis entwickelt sich wegen der Anwesenheit von Infektionserregern in der Blase, die nach oben steigen nach mochetochnikam. Auch die Entwicklung der Pathologie zu fördern und andere Erkrankungen: Urolithiasis, Diabetes mellitus, Erkrankungen der weiblichen Fortpflanzungsorgane usw.

Die Symptome der Nierenerkrankungen sind Schmerzen im Lendenbereich mit den betroffenen Parteien gibt die im Bereich des Schambeins, Allgemeine Schwäche und Unwohlsein, Fieber mit übermäßigem Schwitzen, der Urin trübe und wird rötlich, in der Analyse des Urins wird erhöht Protein und dessen Gehalt an Bakterien im Blut, erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit und Leukozytose.

Urolithiasis

Erkrankung, bei der in den Organen der Harnwege sind eine solide Ausbildung in Form von Steinen. Diese Steine nichts anderes als Kristalle von Salzen im Urin. Zur Entstehung der Krankheit führt das Vorhandensein mehrerer Ursachen: genetische Veranlagung, die Anwendung von Wasser, enthaltend eine große Menge von Mineralsalzen, ungenügender Flüssigkeitszufuhr, Bewegungsmangel. In Abhängigkeit von der Lokalisation der Schmerzen kann der Arzt erkennen, wo genau ein Stein.

Bestätigen können dies mit Hilfe der durchgeführten ULTRASCHALL-Studie. Neben Rückenschmerzen, Patienten erleben Krämpfe und brennen im unterleib über dem Schambein und in der Harnröhre, Fieber, Nierenkolik, Trübung im Urin mit Blut vermischt.

Myokardinfarkt

Die Form der koronaren Herzerkrankung, gekennzeichnet durch Nekrose des Herzmuskels aufgrund unzureichender seiner Blutversorgung. Am häufigsten tritt die Krankheit bei Männern im Alter von 45 Jahren. Ursachen für einen Herzinfarkt können zu Diabetes, übergewicht, Bluthochdruck, Alkoholmissbrauch, Rauchen, psychischen Stress.

Die scharfe emotionaler Stress kann die Ursache für einen Herzinfarkt vor dem hintergrund der koronaren Herzkrankheit und Angina pectoris. Die klinischen Symptome sind stechende und scharfe Schmerzen in der Herzgegend, die ausstrahlen können in den linken arm, Kiefer, Schulterblatt, Lenden. Darüber hinaus gibt es Kurzatmigkeit, kalte Feuchte Schweiß, ein Gefühl von Mangel an Luft und das Gefühl der Angst vor dem Tod, Akrozyanose .

Magengeschwür

Geschwür

Eine chronische Erkrankung, die durch die Entstehung von Geschwüren auf der Schleimhaut des Magens. Pathologie anfällig für häufige Wiederauftreten, Fortschreiten und die Entstehung verschiedener Komplikationen. Entwickelt ein Magengeschwür aus irgendeinem Grund: frühere Krankheiten des Verdauungssystems, die Auswirkungen der Galle und Salzsäure Säuren, langfristige Einnahme von nichtsteroidalen antirheumatika, Magen-Gewebe Ischämie.

Es ist bewiesen, dass die Vererbung spielt eine bedeutende Rolle und es gibt Fälle von Morbidität zwischen Blutsverwandten. Für Ulcus pepticum Krankheit zeichnet sich durch das Vorhandensein von Schmerzen oben am Bauch (unter dem Schwertfortsatz), manchmal kann es geben in den Rücken oder Oberbauch. Die Patienten können in der Regel punktuell geben Sie den Ort der Lokalisation des unangenehmen symptoms. Zusätzlich zu den Schmerzen, die Patienten Klagen über ein Gefühl von schwere, Völlegefühl auf nüchternen Magen oder nach der Einnahme von Nahrung, Magen Stuhl, übelkeit, Erbrechen, welcher zur Beseitigung von unangenehmen Anzeichen und Schmerzen.

Pneumothorax

Ein pathologischer Zustand, bei dem die Ansammlung von Gasen oder Luft in der Pleurahöhle. Ursache es sind Krankheiten des Atmungssystems, Verletzungen, bösartige Neubildungen, Krankheiten des Bindegewebes, Tuberkulose, etc., ist am häufigsten bei Menschen im Alter von 20-40 Jahren.

Entwickelt Pneumothorax immer plötzlich und die schwere der Symptome hängt vom Grad des Rückgangs der Lunge. Die wichtigsten Merkmale der Erkrankung gilt als: starke Schmerzen Thorax oben mit den betroffenen Parteien, die schlimmer beim einatmen und kann in die Hand zu geben, trockener Husten, Atemnot, Blaufärbung der Haut, kalte Feuchte Schweiß, Blutdruckabfall, manchmal Ohnmachtsanfälle. Bei der offenen Form Pneumothorax kann man beobachten das Blut aus der Wunde.

Lungentuberkulose

Eine schwere Infektionskrankheit, die Lungengewebe. Lungentuberkulose die häufigste Form der Krankheit. Die Ursache der Pathologie – Bazillus von Koch. Erschwerende Faktoren für Ihre Zucht sind ungünstige Bedingungen und einige Krankheiten, die stark Schwächen das Immunsystem: Rauchen, HIV-Infektion, Einnahme von bestimmten Medikamenten, Diabetes mellitus, onkologische Erkrankungen, chronische Niereninsuffizienz und andere.

Auch die Risikogruppen sind Menschen in Haftanstalten, Migranten, Drogenabhängige und Alkoholiker. Am Anfang der Entwicklung der Krankheit keine Symptome aufweist oder Sie sind schwach ausgeprägt und verlaufen als eine Erkältung. Husten nicht vorhanden oder erscheint nur selten mit Auswurf zähen Schleim, mit unangenehmen Geruch, schmerzt der Rücken Links oder rechts mit der Niederlage der Lunge mit einer der Parteien. Auch die Patienten Klagen über Müdigkeit, Schwitzen, subfebrile Körpertemperatur, geschwollene Lymphknoten, Herzklopfen, manchmal Bluthusten.

Bei Frauen Zyste des linken Eierstock

Gutartige Neubildung, mit einem flüssigen Inhalt innerhalb und eine Tendenz zum Wachstum. Die Entstehung von Zysten ist die Verletzung der Menstruation, Erkrankung des endokrinen Systems und der falschen Lebensweise. Pathologie ist nicht abhängig vom Alter. Zunächst Neubildung sich nicht manifestieren. Das einzige Symptom kann der ziehende Schmerz im unterleib.

Wenn es notwendig ist, besonders die Konsultation des Arztes

Wenn schmerzt der linke Teil des Rückens und der Schmerz nicht nachlässt, dann, ein paar Tage später, steht zu vermuten, eine ernste Krankheit, das erfordert sofortige medizinische Intervention.

Auch nicht unbeaufsichtigt lassen das Aussehen und andere klinische Merkmale:

  • plötzlichen starken Schmerzen im unterleib;
  • nichts begründete Verlust des Körpergewichts;
  • eine Fehlbedienung des Verdauungstraktes und des Urogenitalsystems;
  • starke Schwäche, Fieber.

Die gewünschte Umfrage

Behandlung

Um die Krankheit zu diagnostizieren muss eine umfassende Untersuchung zu Unterziehen. Arzt zugewiesen werden können die folgenden Arten von Studien: das Blut auf klinische und biochemische Analysen, Urinanalyse, EKG, Ultraschall, Röntgen-oder fluorogram, bei Bedarf MRT-und CT-Scans, Blut und andere biologische Materialien für Marker.

25.12.2018