Rückenschmerzen in der Mitte

Oft bei Beschwerden auf die Tatsache, dass Rückenschmerzen in der Mitte, bei den Patienten zeigt sich eine Krümmung der Wirbelsäule. Aber entwickeln kann und andere Krankheiten: Osteochondrose, Spondylose, Spondylitis ankylosans, foramina Hernie, etc. sind nicht ausgeschlossen Pathologie der Schulter-Skapulier Gelenk, Schultergelenk, Acromioclavicular Verbindung der Knochen.

Rückenschmerzen in der Mitte

Warum gibt es ein ähnliches Symptom und was zu tun ist für die Behandlung und Diagnose – erzählt in diesem Material. Daraus kann man mehr über die Verbreitung der Pathologie, über welche Doktoren behandeln das eine oder andere Krankheit.

Wenn Sie besorgt über Schmerzen im Rücken in der Mitte, dann melden Sie sich für eine Kostenlose Aufnahme in unsere Klinik der Manualtherapie in Moskau. Hier wird Euch ein erfahrener Arzt wertebrolog. Er kann eine genaue Diagnose, eine individualisierte Therapie, empfehlen bei Bedarf den Durchgang von ergänzungsprüfungen.

Schmerzt die Wirbelsäule in der Mitte des Rückens: was kann ich tun?

Das erste, was zu tun ist, wenn eine Wunde in der Mitte des Rückens die Wirbelsäule – Kontakt zum Arzt. Wenn es begleitende Symptome, die auf eine Pathologie des Herz-Kreislauf-System, ist es notwendig, zuerst einen Arzt zu besuchen Kardiologen. Seine Hilfe kann erforderlich sein, wenn Sie die folgenden Anzeichen:

  • Blaufärbung der Lippen und der Nasolabialfalten Dreieck (Zyanose vor dem hintergrund Kreislaufversagen);
  • Störung des Herzens;
  • Schwellungen der Unterschenkel und Arme;
  • Kurzatmigkeit, darunter Yves Ruhe, schlimmer beim liegen;
  • Husten und Atembeschwerden.

Wenn solche Symptome fehlen, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Schmerzen provoziert Benachteiligung im Bereich der Bandscheiben oder der Wirbelkörper. Weniger schmerzt die Wirbelsäule in der Mitte des Rückens auf dem hintergrund der Beschädigung der Wirbel und Wirbelgelenke. Die Wahrscheinlichkeit der Vorwölbung und Bandscheibenvorfall, Skoliose und andere Arten von Haltungsschäden.

Bei Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule müssen ausgeschlossen werden Osteomalazie und Osteopenie. Dies gilt insbesondere für junge Frauen, die sich in «der interessanten Lage». Die Schwangerschaft ist sehr schwierig für den Körper der Frau Zeit. Steigt der Bedarf an vielen Nährstoffen Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen. Wenn in der Ernährung von schwangeren Frauen enthält Unzureichende Mengen an Kalzium, Phosphor und Vitamin D, das in Ihrem Körper beginnt der Prozess der Auflösung von Knochengewebe durch die Auswaschung der Salze des Kalziums. Leiden können die Zähne, die Knochen, die Krümmung ausgesetzt, die Artikulation der Beckenknochen und der Wirbelsäule.

Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule während der Schwangerschaft ist immer ein Grund für eine Behandlung zum Arzt. Auf der 30-Lautst Wochen sehr empfehlenswert, einen Arzt zu besuchen und einen Kurs der manuellen Therapie. Dies ermöglicht es dem Körper, die Vorbereitungen für die ererbten Prozess auszuschließen und das Risiko für zahlreiche Erkrankungen des Bewegungsapparates, denen Frauen betroffen sind.

Wenn die Wirbelsäule schmerzt in der Mitte des Rückens bei Männern, ausschließen müssen Morbus Bechterew. Für Morbus Bechterew vorhanden ist charakteristisch Steifheit am morgen, das geht über zum Mittagessen und nicht stört, bis zum nächsten morgen. Dies ist das erste Zeichen der sich entwickelnden Morbus Bechterew. Müssen so schnell wie möglich sich auf die Aufnahme zum Orthopäden. In den späteren Stadien des Morbus Bechterew die Wirbelsäule verliert völlig die Fähigkeit zu Flexibilität und Mobilität. Er verwandelt sich in versteinerter Hochzeitszug Struktur, die verhindert, beugen, bücken, drehen den Oberkörper in verschiedene Richtungen. Vermeiden Sie dies mit den Methoden der Manualtherapie, verwendet in den frühen Stadien des Morbus Bechterew.

Warum schmerzt hinten in der Mitte des Rückens?

Ursachen von Rückenschmerzen

Warum schmerzt der Rücken in der Mitte bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen? Um diese Frage zu verstehen, lohnt es sich zu prüfen sorgfältig die Anatomie dieser Phase des Stütz-und Bewegungsapparates.

In der Mitte des Rückens hinten befindet sich der Brustwirbelsäule des. Er besteht aus 12 wirbeln. Sie unterscheiden sich in Ihrer Struktur: auf den Seitenflächen vorhanden sind rippenknorpel der Fovea. In Ihnen anstoßen des Kopfes Bogen der rippen. Auf diese Weise wird das bewegliche Gelenk, durch die der Bewegung der rippen bei der Begehung der Atembewegungen. Beim einatmen rippenknorpel Bogen machen den Aufstieg die Oberhand und der Brustkorb erweitert. Die Beweglichkeit wird durch die zwischenrippenmuskeln und Zwerchfell trennt die Brusthöhle von der Bauch.

Der Brust-Teil der Wirbelsäule hat eine physiologische Biegung in Form von Buchstaben, die so genannte Kyphose. Bei Kyphose entsteht ein Gefühl von flachen Rücken, bei der Verschärfung der Rücken wird Runder und schlechte Körperhaltung. Und dieser Zustand kann dazu führen, Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, da die leiden der wirbeltiere die Gelenke verformen sich und werden von zerstörerischen Prozessen.

Wenn die Schmerzen hinten in der Mitte des Rückens, dann ist es auch wichtig das beseitigen der sich entwickelnde Skoliose. Diese Krankheit ist durch eine Störung der Körperhaltung in der seitlichen Ebene. Der Patient kann folgende Anzeichen für eine Skoliose der Brustwirbelsäule:

  • eine Schulter liegt unter anderem;
  • beim sitzen den Oberkörper in eine Richtung gekippt;
  • die Ecken der Schulterblätter befinden sich auf verschiedenen Ebenen.

Die Symptome der Skoliose kann sich schrittweise entwickeln. Schmerzen in der Mitte des Rückens ist eines der ersten Anzeichen. Bei auftreten von Beschwerden sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Der Arzt mit Hilfe der manuellen Untersuchung und seitlichen Röntgen-Aufnahmen in der Lage, die Existenz der Skoliose, seine Form und das Ausmaß der pathologischen Deformationen. Je nach Diagnose wird die Behandlung erhalten.

Warum schmerzt zwischen den Schulterblättern auf dem Rücken in der Mitte

Genau festzustellen, warum schmerzt zwischen den Schulterblättern auf dem Rücken in der Mitte, kann nur im Zuge der persönlichen Empfang mit einem Chiropraktiker an diagnostischen Untersuchungen und Funktionstests. Unter den häufigsten Ursachen für die Entstehung dieser Symptom nennen kann:

  • die falsche Darstellung des Fußes, wodurch die Verteilung der Belastung die Wertminderung beim gehen und laufen nicht betroffen sind die Lendenwirbelsäule und wirkt sich auf die Brust, als provoziert erhöhten Druck auf die Bandscheiben und verursacht Schmerzen;
  • jede Art von Fehlhaltungen und Krümmung der Wirbelsäule führen dazu, dass Sie beginnen zu bröckeln costo-Wirbelgelenke, die die Lage des Brustkorbes;
  • übergewicht, vor allem verbunden mit viszeraler Adipositas, führt zu einer Störung der Position der Blende und änderung des Gleichgewichts ändert intrakavitäre Druck – dies wirkt sich negativ auf die Position der Bögen der rippen, die verletzen meschrebernyje die Muskeln und Nerven;
  • unterschiedliche Länge der Beine, namentlich die bei der Zerstörung des Hüft-oder Kniegelenks – gebildet sekundäre Skoliose mit kompensatorischen Zweck;
  • Spondylose, spondylarthrose und andere Formen der Beschädigung Facette und Gelenke Wirbelsäule und rippen;
  • foramina Vorsprung Laufwerk, Hernie, Stenose des Wirbelkanals;
  • Osteophyten – oft bilden sich auf den speziellen Platten Brustwirbel in den Augen Ihrer geringen Beweglichkeit;
  • Verschiebung der Wirbelkörper unter dem Einfluss von traumatischen Faktoren (Sturz, Prellungen, gebrochene Wirbelkörper und Dornfortsätze).
zu welchen Arzt konsultieren

Wenn der Rücken schmerzt oben in der Mitte, dann muss auch die Differentialdiagnose mit Erkrankungen des Herzens und der Lunge. Der Patient wird empfohlen, Röntgenaufnahmen des Brustkorbs, bei Bedarf besuchen Lungenfacharzt Kardiologen, kann der EKG-Untersuchung usw.

Warum schmerzt in der Mitte des Rückens neben der Wirbelsäule?

Am häufigsten schmerzt in der Mitte des Rückens neben der Wirbelsäule langes Bündel, das unterstützt das Gleichgewicht aller Wirbelkörper. Nur Bänder Apparat der Wirbelsäule gibt es zwei lange Bänder längs, beginnend im Bereich des hinterhauptbeins, und endet in der Nähe des steißbeines (Vorder-und Rückseite). Die kurzen Schnüre sind gelb und intertransversalen.

Die Bänder der Wirbelsäule sind verantwortlich für die Integrität der Struktur, halten Wirbelkörper in einer vorbestimmten Position. Bei der Reduzierung der Höhe der Bandscheiben erfolgt die schrittweise Reduzierung der Länge der Bänder. Daher ist in den frühen Stadien eine Vorwölbung entsteht die Instabilität der Position der Wirbelkörper. Es kann durch intermittierende Einklemmung radikuläre Nerven, die vom Rückenmark durch die Löcher.

Warum schmerzt der Rücken in der Mitte bei der Osteochondrose der Wirbelsäule? Hier eine Rolle spielt mehrere Faktoren. Der erste von Ihnen – Degeneration und Dystrophie Fasergewebe Bandscheiben. Es verliert seine Elastizität und unterliegen einer ständigen Prozess der Austrocknung, Rissbildung und Kalk-Score. Es wird die Ursache von regelmäßig auftretenden Läsionen Entzündungsreaktion. Beim gleiten Teile des nucleus pulposus in den Riss des Anulus fibrosus entsteht ein Leistenbruch. Es ist eine Quelle von Protein, die durch das Immunsystem erkannt werden wie ein Alien. In Reaktion auf diese Reaktion entsteht eine Entzündung.

Der nächste Faktor des Erscheinens der Schmerzen – kompensatorische Reaktion übermäßige Spannung der Muskel-Skelett des Rückens. Unabhängig von der Lage des Herdes Entzündungsreaktion im Bereich der Wirbelsäule umgebenden Muskeln ausgesetzt sind, übermäßige Spannung zum kompensieren die Wertminderung der verlorenen Fähigkeiten. So fixiert die Position der Wirbelkörper, aufgeteilt zwischen den zerstörten eine Scheibe zwischen Wirbel. Übermäßige Muskelspannung gibt anhaltende Schmerzen, die verstärkt wird, wenn Sie versuchen, führen Sie alle Bewegungen.

Wenn starke Beschwerden im unteren Rücken in der Mitte

Wenn Sie wund unten in der Mitte des Rückens, dann ist es wichtig Nierenerkrankung auszuschließen. Positive Symptom Pasternatskogo ist die Indikation für die Zuweisung von Nieren-Ultraschall, Urographie, der Allgemeinen Analyse des Urins. Wenn ein Symptom Pasternatskogo negativ, der Arzt führt eine Differentialdiagnose und zeigt eine Form der Pathologie der Wirbelsäule. Es kann Spondylose, spondylarthrose, deformierende Arthrose der Wirbelgelenke, Osteochondrose, Morbus Bechterew, etc.

Wenn stark schmerzt der Rücken in der Mitte, müssen Sie zum Arzt. Der Arzt wird eine Diagnose und komplexe Behandlung zugewiesen.

Mit den Methoden der manuellen Therapie zu behandeln nahezu alle Erkrankungen der Wirbelsäule und seiner Gelenke. Sie können vollständig geheilt loszuwerden, Schmerzen im unteren Rücken und Bandscheibenvorfall, Wiederherstellung der Beweglichkeit bei Narbengewebe Verformung Muskelgewebe, beseitigen die Entwicklung von Morbus Bechterew.

Die angewandten Methoden in unserer Klinik der Manualtherapie:

  1. Massage und Osteopathie für die ich restauriert die Elastizität des Gewebes, zur Aktivierung der Mikrozirkulation von Blut und Lymphflüssigkeit;
  2. Physiotherapie und Krankengymnastik für die Wiederherstellung des Tonus der Muskel-Skelett des Rückens und der Verbesserung des Zustandes des Stütz-und Bewegungsapparates;
  3. Fußreflexzonenmassage – auf den Prozess der Regeneration von beschädigtem Gewebe;
  4. Physiotherapie – als zusätzliche Maßnahme;
  5. Laserbehandlung – bei Erkrankungen, erfordern punktgenaue Einsatz.
Behandlung von Rückenschmerzen

Sie können einen Termin für eine Kostenlose Aufnahme in unsere Klinik der Manualtherapie. Der Arzt bei der Errichtung der genauen Diagnose kann Ihnen individuelle Empfehlungen, und-falls erforderlich – entwickeln eine vollwertige individuelle Kur, die einen positiven Effekt haben.

29.01.2019