Warum schmerzt der Rücken

Die Struktur des Muskel-Skelett-System ist so eingerichtet, dass kein Muskel ohne Knochen, keine Knochen ohne Muskeln nicht funktionieren getrennt voneinander. Also, wenn die dorsale Muskulatur ist schwach, und Probleme mit dem Rücken nicht lange warten müssen. In Erster Linie beginnt zu leiden Körperhaltung und der Mensch empfindet die Beschwerden bei unterschiedlichen Aktivitäten. Aber natürlich kann nicht jede Art von Schmerzen im Rücken zu erklären schwach muskuläre Korsett und Bewegungsmangel. Es gibt verschiedene Vorbedingungen für das entstehen des episodischen und chronischen Schmerzen.

Episodische Schmerzen

Schmerzen im Rücken

Episodisch Rückenschmerzen nennt man eine vorübergehende Erscheinung, die plötzlich und auch spurlos verschwinden. Solche Instant-Angriffe nicht im Zusammenhang mit schweren Krankheiten oder schweren Verletzungen, aber Sie können signalisieren, was der Körper erlebt Unbehagen oder erlitt eine schwere Belastung. Wenn Sie längere Zeit verlassen solche Signale des Körpers ohne Aufmerksamkeit, das episodische Schmerzen können zu den chronischen. Betrachten Sie, was Sie beachten sollten in einer solchen Situation:

  • Übermäßige muskuläre Belastung. Bei längerer erhöhter Belastung episodischen Schmerzen können zu chronischen. Man kann leicht beobachten, die eine allmähliche Verschlechterung der Gesundheit bei passionierten Gärtner, Gärtner, Gärtner, die viel Zeit verbringen, gebückt. Natürlich, in der Arbeit auf dem Boden hat seine Vorteile, nur ist es wichtig, Alternative Arbeit mit Ruhe und richtig verteilen die Last auf den Körper. Oft beginnen zu stören Rückenschmerzen nach der Hebung der «Bruch» zu heben. Merken Sie sich, dass schweres heben sollte aus sitzender Position, also die Hauptbelastung geht auf die Beine. Aber wenn in gewohnter Weise um eine Last zu heben, bücken in den Gürtel, dann die Hauptlast erhält die Wirbelsäule und die Probleme nicht lange auf sich warten. Aber denken Sie nicht, dass in der Abwesenheit von körperlichen überlastungen, sind Sie gegen die Rückenschmerzen. Langes stehen in der gleichen Position vor dem Monitor oder Fernseher schädigt auch die Wirbelsäule, wie die Arbeit auf den Beeten. Deshalb bemerken die «Probleme» mit dem Rücken schalten Sie in Ihre tägliche Routine übungen für die Rücken-und lebensstil zu überdenken und Beschwerden verschwinden.
  • Sitzende Tätigkeit, lange Reisen und die unbequeme Position des Körpers während des Schlafes. Alle diese Punkte führen zu episodischen Schmerzen im unteren Rücken, schmerzende Empfindungen können immer eindringlicher und länger. Es sollte verstanden werden, dass eine falsche Körperhaltung führt zu einem zusammendrücken der Blutgefäße, was zu einer Verringerung der Strömung von Nährstoffen zu den Muskeln. Also vergessen Sie nicht jede Stunde machen Training oder gymnastik für den Rücken. Und die Probleme mit ungünstigem Platz zum schlafen sollten Sie radikal zu lösen, da dies kann dazu führen, dass die Entwicklung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen.
  • Die Unterkühlung. Langes stehen im freien bei kaltem Wetter, Zugluft, wind und die Arbeit der Klimaanlage können die Ursache für eine Unterkühlung. Die Folgen einer solchen Situation sind «Rückenschmerzen» im Rücken oder einen starken Schmerz Auftritt, das gibt dem Menschen nicht frei bewegen (Hexenschuss). In solchen Fällen müssen Sie die heilende Salben, trockene Hitze und sorgen für einen Zustand der Ruhe. Bei starken Empfindungen wird empfohlen, Analgetika.
  • Muskelzerrung, Prellungen und Verletzungen. Stürze und Verletzungen können sich in Rückenschmerzen, aber die richtige Behandlung kann Folgen verhindern. Leichte Verletzungen behandelt werden, die Ruhe und Analgetika, Verletzungen, die zum Verlust von Festplatten und anderen ernsten Problemen, müssen in Stationärer Behandlung im Krankenhaus. Bei schweren Verletzungen Schmerzen im Rücken kann ein ständiger Begleiter und chronisch werden.

Chronische Schmerzen

Chronische Rückenschmerzen kann nicht ignoriert werden, Sie können darauf hinweisen, dass Erkrankungen der Wirbelsäule oder über «Störungen» in der Funktionsweise der inneren Organe. Selbstmedikation ist unzulässig, da der Mensch ohne ärztliche Hilfe kann nicht richtig identifizieren die Ursache von Problemen, und deshalb nicht in der Lage zu verbringen eine angemessene, effektive Behandlung. Die wichtigsten Ursachen für chronische Rückenschmerzen können sein:

Gründeі Rückenschmerzen
  • Myalgie. Banal Hypothermie könnte in eine chronische Entzündung des Gewebes, die sogenannte Myalgie. Entzündete Gewebe Muskeln üben Druck auf die Nervenenden und führt zu Schmerzen. Nicht heilbar Myalgie führt zum Verlust der Empfindlichkeit.
  • Osteochondrose. Diese Krankheit tritt Häufig auf dem hintergrund der übermäßige muskuläre Belastung, Bewegungsmangel, falsche Ernährung. Bei der Osteochondrose tritt eine degenerative Läsion der Gelenke, Verlust der Elastizität der Wirbelsäule und die Reduzierung des Abstandes zwischen den Scheiben.
  • Foramina Hernie. Diese Pathologie ist häufiger bei Menschen über 40 Jahren, tritt Sie aufgrund der Kompression der Wirbelsäule. Verringert sich nicht nur der Abstand zwischen den wirbeln, sondern auch die Zerstörung der Bandscheiben. Diese schmerzhafte Erkrankung erfolgreich behandelt, vor allem rechtzeitiges und Ausdauer.
  • Spondylolisthesis oder Vorwölbung der wirbeltiere der Discs. In diesem Fall unterscheidet sich die manuelle Therapie darf nicht angewendet werden, muss ein MRT machen und sich an einen Neurologen wenden.
  • Morbus Bechterew oder Entzündung der Bänder und Gelenke der Wirbelsäule. Dabei wird oft der Mensch empfindet die jammernden Schmerzen in der Lende. Die Krankheit schnell fortschreitet und gilt für die ganze Wirbelsäule.
  • Krümmung der Wirbelsäule. Zunächst entsteht Stoop, nach der Skoliose und Kyphose.

Achten Sie auf sich, denn jede Krankheit ist leichter zu verhindern als zu heilen.

20.07.2019