Deformierende Arthrose

Deformierende Arthrose (Osteoarthrose) ist eine fortschreitende Erkrankung, was zu einer Dystrophie und Degeneration der Gelenkflächen und die Niederlage der Knorpel, bis zu seiner vollständigen Zerstörung im Gelenk.

In der Regel deformierende Arthrose zeigt sich im fortgeschrittenen und hohen Alter, bei Vorhandensein von Co-Faktoren und Krankheiten, oft zeigt sich bei der Untersuchung, zeigt sich aber nicht klinisch.

Deformierende Arthrose – die häufigste und weit verbreitete Erkrankung der Gelenke. Er tritt in 70% aller Erkrankungen der Gelenke.

Ursachen

Die genaue Ursache der Arthrose verformen heute nicht geklärt, aber einige Faktoren hervorgehoben, deutlich erhöhen die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung. Vor allem ist es der Allgemeine Alterungsprozess und degenerative Erscheinungen im Gewebe, Veränderungen der Knorpel und Gelenkkapseln.

Einflussfaktoren auf die Entwicklung der Arthrose können unterteilt werden:

  • externe - dazu gehören eine überlastung der Gelenke (Z. B. durch schweres heben), ständige Verletzungen, berufliche Einfluss, Unterkühlung der Gelenke,
  • intern ist der Einfluss der Erblichkeit mit gestreckten Bändern und Gelenken, Funktionsstörungen der Eierstöcke und der Menopause Veränderungen bei Frauen, Herz-Kreislauf-Katastrophe, Störung der Blutzirkulation im Gewebe des Knorpels, Adipositas.

Deformierende Arthrose, als eines der Symptome kann bei Alkoholismus oder myxödem, Akromegalie oder bei der Behandlung von Hormonen, wenn die angeborene Ausrenkung der Hüfte, Marfan-Syndrom (eine erbliche Erkrankung, die durch übermäßige Beweglichkeit der Gelenke und Dehnung der Röhrenknochen). Unbeweglichkeit des Gelenks)

Phasen der Entwicklung

In der Entwicklung verformen Arthrose gibt es eine Reihe von gesetzmäßigen aufeinander folgenden Phasen, die einander ersetzen:

  • abnehmen zur Wässerigkeit des Knorpels, die zu Ihrer Ausdünnung und Austrocknung,
  • die Bildung von Defekten im Knorpel und Risse,
  • die Zerstörung von Knorpel bei gleichzeitiger abrupte Verengung des Gelenkknorpel Raum,
  • das verschwinden des Knorpels mit Knochen-Kanten,
  • kompensatorischen Abdichtung der enden der Knochen, die noch ohne knorpeligen Oberfläche,
  • Störung der Gelenke mit Luxationen, Frakturen und gestörter Funktion der Gliedmaßen.

Symptome von Arthrose verformen

Arthrose

Vor allem die wichtigste Manifestation verformen Arthrose ist

  • Schmerzen im inneren des Gelenks, schlimmer nach körperlicher Anstrengung oder nachts,
  • betroffen sind einzelne Gelenke,
  • die betroffenen Gelenke nicht symmetrisch,
  • dabei ist nicht der Allgemeinen Symptome der Niederlage der Gelenke,
  • kein Fieber,
  • Nein starke Rötung der Gelenke,
  • keine änderungen in den Analysen.

Der Prozess tritt Häufig im Knie -, Hüft-oder interphalangealgelenke Gelenk.

Wenn die Krankheit fortschreitet, um den Grad der Zerstörung des Knorpels, entsteht schmerzhafter Blockade des Gelenkes, beim gehen manifestiert starke Schmerzen, die Beine zu bewegen und macht einen. Dies geschieht aus dem Grund das eindringen in den Gelenkspalt Stücke von Knorpel oder kleine Fragmente von Knochen (Gelenk - «Maus»).

Im Bereich der Gelenke auf der Fingerknochen entstehen knotige, sehr solide Ausbildung, wobei die Gelenke nicht stark verformt, die Muskeln nicht Unterziehen Atrophie, keine Unbeweglichkeit des Gelenks.

Im inneren der Gelenke bei der Bewegung Knirsch wegen der Reibung unebenen Oberflächen gegeneinander.

Aufgrund der Schmerzen und Einschränkungen der Beweglichkeit können sich Kontrakturen (Muskelkontraktionen), die verkürzt die Füße oder Hände.

Deformierende Arthrose in Ihren Erscheinungsformen ähnlich wie verschiedene Formen der Arthritis, in Erster Linie muss es mit rheumatoider Arthritis zu unterscheiden.

Diagnose

Typische Kriterien für die Diagnose von Arthrose verformen nicht vorhanden ist, kann man äußerlich erkennen nur die Knoten auf der Phalangen. Der Verdacht auf Arthrose tritt auf, wenn:

  • typischen Läsionen der Gelenke,
  • langfristige Entwicklung der Krankheit für viele Jahre,
  • Alter des Patienten.

Grundlage der Diagnostik – radiologische Daten, die sich noch bis in die Zeit der klinischen Manifestationen und des Schmerzsyndroms.

Manifestiert gelenkspalts, eine änderung mit Abflachung und Verformung der Oberflächen des Gelenks, die Instabilität im Gelenk mit Luxationen und Subluxation, marginal bemerkbar Knochen Wucherungen, osteosklerose (übermäßige Zunahme der Knochendichte).

Mit dem Fortschreiten der zeigte eine knöcherne Dornen und Unebenheiten, Kniescheibe kann ein Spalt eingekeilt.

Ergänzt die Studie Arthroskopie, Blutuntersuchung mit dem fehlen von Anzeichen einer Entzündung.

Es ist die Durchführung der Forschung periartikuläre Flüssigkeit.

Behandlung von Arthrose verformen

Die gleichen Symptome können Anzeichen von verschiedenen Krankheiten, und kann die Krankheit verlaufen nicht nach lehrbuch. Versuchen Sie nicht, selbst behandelt zu werden — sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Behandlung beschäftigt traumateam und Orthopäden.

Die Methoden der Behandlung zu verformen Arthrose ist abhängig vom Grad der Beteiligung am Prozess der Gelenke, sowie von der Dauer der Läsionen und das Vorhandensein von Schmerzen.

Zunächst verwendet konservative Therapie

  • reduzierte Belastung auf die Gelenke,
  • Gewichtsreduktion,
  • die Anwendung des Metaboliten – Kurs Aloe, gumizol oder Glaskörper intramuskulär Kurse,
  • Verwendung von Stimulanzien Wiederherstellung des Knorpels Injektionen intramuskulär Kursen.

Ergänzt die Behandlung

  • der Konsum von Drogen,
  • Anti-inflammatorische Therapie.

Wenn es eine Entzündung im Gelenk, zeigt der Kurs Hormonen – Hydrocortison nach innen Gelenk.

Bewerben auch Komplex Massagen, physiotherapeutische Wirkung, die Schlammkur, thermische Einwirkung. Nützlich Kurbehandlung.

In fortgeschrittenen Fällen hilft die chirurgische Behandlung – Endoprothetik Gelenkersatz. Im weiteren zeigt eine Entlastung des Gelenks, das Körpergewicht zu reduzieren, gehen mit den Füßen auf einen Gehstock oder Krücken, Krankengymnastik.

Vorhersage

Deformierende Arthrose ohne die erforderliche Behandlung hat einen langsamen, aber stetig fortschreitenden Verlauf. Führt zu einer Behinderung und einer erheblichen Funktionsstörungen der Gelenke, Störungen der Bewegung. Daher beim auftreten der ersten Anzeichen einer Arthrose zeigt eine aktive Therapie, dauernde Kurse für 1-2 Monate.

29.06.2020