Was zu tun im Hause wenn der Hals schmerzt

Im menschlichen Körper alles miteinander verbunden ist und jede Krankheit oder Schmerzen entstehen nicht einfach so, unbedingt die Schuld dafür gibt es irgendwelche PUSH. Im Rhythmus des modernen Lebens der Mensch gewohnt ist, keine Schmerzen zu behandeln und nicht zum Arzt zu richten, in der Hoffnung, dass der Schmerz mit der Zeit von selbst passieren. Dies unangenehme Erkrankung, wie Schmerzen im Nacken, tritt Häufig bei Office-Mitarbeiter, Sportler und Menschen, die sich wenig bewegen, und auch nach dem Unterricht übermäßige körperliche Anstrengung. Wenn der Hals schmerzt natürlich nicht ertragen müssen, denn je früher eine Behandlung beginnt, desto schneller können Sie loswerden der Schmerzen und Missempfindungen.

Der Bau des Halses

Im menschlichen Körper alles miteinander verbunden und, natürlich, das normale funktionieren der Hals ist unmöglich ohne eine gesunde Rückenmarks und der Wirbelsäule. Der Hals ist der Beginn der Wirbelsäule und besteht aus sieben Halswirbeln. Bewegung des Kopfes möglich Dank der großen Anzahl von Muskeln und Bänder, und wenn aufgebrochenen einen oder anderen Muskel in diesem Fall kann man über die Schmerzsyndrom. Im Lieferumfang enthalten sind folgende Komponenten:

  1. Trapez-Muskel –engagiert in der Bewegung der Schulterblätter.
  2. Muskeln Gürtel – Dank Ihnen leicht durchführen können Bewegungen des Halses hin und her, und kippen Sie den Kopf.
  3. Lopatochna Muskel ist die Verbindung des Schulterblattes mit ostistim Ableger.
  4. Musculus erector trecker – eine der längsten Muskeln, die vom Kreuzbein bis zu den Knochen des Kopfes, die durch die gesamte Wirbelsäule.
Die Kontraktion der Muskeln wird durch die Nerven in den Hals Ihrer Zusammensetzung enthalten drei Arten:
  1. Die motorischen Nerven sind in der Lage, selbst zu schrumpfen, ohne fremde Hilfe.
  2. Sensible Nerven in der Lage zu fühlen, die verschiedenen Bewegungen und Manipulationen.
  3. Diaphragmatische Nerven stellen die Arbeit des Zwerchfells.

Mit Hilfe der Blutgefäße Hals füllt sich mit Sauerstoff, das Gewebe und die Zellen vor dem Untergang geschützt. Natürlich, die Verletzung des Blutflusses führen kann zur Entstehung von Tumoren und anderen Tumoren.

Arten von Schmerzen

Arten von Schmerzen

Nackenschmerzen wird durch unterschiedliche Arten und charakteristischen Empfindungen. Hals im menschlichen Körper eine wichtige Motorische Funktion, gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Kopf drehen und erhöhen die übersicht. Sie verbindet auch den Kopf und die Wirbelsäule, wodurch die vertikale Position des Körpers. Wenn der Hals schmerzt, dann kann es sogar von der unbequemen Bewegung, einer scharfen Drehung oder Neigung. So ein Schmerz im Nacken geht in der Regel schnell genug. Manchmal sind die Beschwerden anhalten, bis zum Ende, der Mensch daran gewöhnt, fängt an zu jammern, nicht nur der Hals, sondern auch die Wirbelsäule – hier ist und dann müssen Sie wissen, was passiert Nackenschmerzen:

  1. Akute Schmerzen können auftreten, vor einer scharfen Drehung oder Neigung. In diesem Moment die Muskeln, Bänder und sehnen der Halswirbelsäule gequetscht und der Mensch empfindet einen starken Druck auf die Nerven.
  2. Schmerz stumpf Natur erscheint in Folge der langen Läsionen der Wirbelsäule, bei Verspannungen und Müdigkeit.
  3. Manchmal ist der Schmerz erscheint plötzlich und durch nichts gesichert.
  4. Straff das wirkt auf die Wirbelsäule, Hände, Kopf, Schultern.
  5. Stark schmerzenden Nacken während der Bewegung den Kopf.
  6. Taubheit dieser Bereich des Körpers, Verringerung der Empfindlichkeit.
  7. Wunden Hals vorn bei den begleitenden Erkrankungen der Atmungsorgane.

Die oben genannten Arten von Empfindungen sind die wichtigsten, wenn man sich mit solchen unangenehmen Symptom. Wobei der Schmerz kann gedreht werden und eskalieren in einer schweren Form, die Auswirkungen auf andere Teile des Körpers.

Ursachen

Die Quelle der Schmerzen zu suchen und nicht immer wird es verbunden ist es mit Nackenbügel Abteilung der Wirbelsäule. Die moderne Medizin im Moment weiß viel darüber, was provozieren kann diese Verletzung, denn ohne Klärung der Gründe für die Zuweisung der bestehenden Behandlung. Die Gründe für Nackenschmerzen können sein:

  1. Die Ansammlung von Salzen im Halsbereich der Wirbelsäule können zu Schmerzen im Nacken. Cervical Osteochondrose und Arthrose ziemlich verbreitete Krankheiten wie die Jungen und älteren Altersgruppen. In den Augen solcher Erkrankungen deutlich Knirschen hören CDs, in besonders schweren Fällen die zervikale Beweglichkeit verliert, dreht den Kopf stark behindert.
  2. Krämpfe in den Muskeln. Wenn Sie krank Hals und der Grund dafür war das die Krämpfe in der Muskulatur – der Schmerz hat den Charakter der Bildung von Herzinfarkten. Vor allem bei Kurvenfahrt Kopf härter. In diesem Fall kann die Schmerzen selbst zurückziehen oder nach der Einnahme von Schmerzmitteln.
  3. Hernie – eine ernste Krankheit, das betrifft Schultergürtel, Wirbelsäule, Hals leidet weniger, aber auf Sie entfallen Druck mit den oben genannten Körperteilen.
  4. Die Arbeitsbedingungen. Sitzende Tätigkeiten, gelegentliche änderung der Position des Körpers erhöhe das Risiko von Verletzungen.
  5. Die Entstehung von Tumoren. Die Entstehung von Tumoren ist eine der gefährlichen Prozesse. Natürlich ist die moderne Medizin in diesem Fall gab den Anstoß nach vorne zur Entfernung und Behandlung von gutartigen Tumoren, die Krankheit ist jedoch nicht immer zurückziehen will und der Tumor zu einem bösartigen entwickeln kann. Die Untersuchung in diesem Fall zwingend erforderlich.
  6. Myelopathy – Verletzung in der Arbeit des Rückenmarks, infolge Verletzungen, Infektionskrankheiten und verschiedene Entzündungen.
  7. Verwandte Krankheiten und Bewegungsapparates, der Knochen und Knorpel.

Faktoren und Ursachen der sehr viel und fragte mich: «warum schmerzt der Hals?» der Mann verloren und weiß nicht wo ich anfangen Untersuchung und Diagnose.

Diagnose

Jede Art von Schmerzen im Körper beseitigt werden sollten. Was ist zu tun, wenn der Hals schmerzt? Natürlich zum Arzt zu richten und es ist ratsam, einen qualifizierten, daß er habe eine klare Diagnose und ernannte eine wirksame Behandlung. Helfen können folgende Experten:

Diagnose
  • Arzt auf Verletzungen, Orthopäde oder Chirurg.
  • Therapeut.
  • Rheumatologen.

Dies ist eine grundlegende ärztliche profile, wer nimmt die Behandlung von Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule.

Anfang der Diagnose ist das sammeln von Blut-und Urintests (biochemische und Gesamt) für die Installation der Pathologien in den verschiedenen Blutbestandteilen. Erhöhte Konzentrationen von Leukozyten, die das Vorhandensein von freiem Protein im Urin und vieles mehr – es ist eine Tatsache Funktionsstörungen vieler Organe. Bei der Diagnose von Krankheiten solche Analysen unbedingt nehmen.

In der Liste der zusätzlichen Manipulation beinhaltet:
  1. Magnetresonanz – Tomographie. Sie bewerten die Arbeit der Muskeln, Nerven und Blutgefäßen, den Blutstrom zu überprüfen, zu bewerten Weichteile. Die MRT ist ausreichend informative Methode der Forschung.
  2. Computertomographie hilft, schadhafte stellen zu untersuchen Hals, betrachten die Zusammensetzung der Scheiben, Pathologie.
  3. Elektromyographie. Erforscht die Nerven-und Nerven-Reizung, mit Hilfe der künstlichen Stimulus, der wirkt auf das Nervensystem im Halsbereich.
  4. X-ray-Bild macht ein klares Bild von der Region und sieben wirbeln. Erfolgt in mehreren Projektionen für eine genauere Betrachtung.

Mit Hilfe solcher Studien, die ebenfalls auf der modernen Apparatur kann mit Leichtigkeit zeigen alle Quellen und die Gründe warum schmerzt der Hals und was kann ich tun in diesem Fall.

Der Arzt wertet den Zustand des Halses durch Inspektion und Palpation:
  1. Wertet Reflexe, die Phase der Empfindlichkeit, Muskelkontraktionen.
  2. Berührt den Hals für die Installation von verformten teilen.
  3. Untersucht den Hals und den Kopf.

Effektive Möglichkeit der Diagnose ist eine Ultraschalluntersuchung der Blutgefäße des Gehirns und Halses, auf dem festgehalten wird, gibt es Krämpfe im Gehirn, wie geht das Blut und zeigen irgendwelche Neubildungen.

Wenn es darum geht, den Infektionskrankheiten, die den Hals betreffen, auf die Behandlung zu verzögern, in diesem Fall also noch nicht gelohnt, denn die Infektion kann zu verbreiten und zum Tode führen. Der Arzt verschreibt die bakteriologische Untersuchung, die in der Lage ist zu offenbaren Umgebungen, in denen Sie Leben und vermehren sich Bakterien.

Erhöhte Konzentrationen von Leukozyten in der Allgemeinen Analyse des Blutes deutet darauf hin, dass im Körper ein Kampf mit der Infektion.

Bei der hinterhaupt Neuralgie Schmerzen im Nacken entstehen oft genug – das spricht dafür, dass die Muskeln, Nerven und Bänder Druck auf einander. Der Patient kann Schwierigkeiten haben, verschiedene Motorische und kreisende Bewegungen des Kopfes, der Hals ist taub. Zu diagnostizieren ist die Erkrankung auf MRT und CT. Wenn der Grund nicht installiert ist, kann der Arzt legte den Hinterkopf Neuralgie des ersten Grades.

Behandlung

Nach Methoden der Diagnose von Schmerzen im Hals und den Gründen Ihrer Entstehung, der Arzt kann eine Diagnose und die entsprechende Behandlung ernennen. Behandlungen im Moment sehr viel, aber die wichtigsten und die wichtigsten bleiben immer die gleichen:

  1. Die erforderlichen Medikamente.
  2. Gymnastik und therapeutische physische Kultur.
  3. Massage-Kurse.
  4. Die Physiotherapie.

Zusätzlich empfehlen ärzte auch anwenden nationale Medizin. In den meisten Fällen gibt es die gewünschte Wirkung und einen positiven Effekt auf den Körper.

Medikamentöse Behandlung

Es gelten die folgenden Gruppen von Medikamenten:

  1. Nicht-steroidale antirheumatika – Diclofenac, Nimesil. Sie blockieren die Schmerzen und Krämpfe, wirken schnell und für eine lange Zeit behalten schmerzlindernden Effekt. Injektionen in den Muskel sind viel effektiver als Tabletten und Lösungen.
  2. Narkotische Analgetika, Morphin, Codein. Verwenden Sie nur dann, wenn die NSAR-Therapie nicht geholfen hat, da diese Medikamente sehr stark und haben ausgeprägte Nebenwirkungen.
  3. Vasodilatatoren – Sie sind fähig, die Zusammensetzung des Blutes zu verbessern und die Struktur der Blutgefäße, Blutungen zu verhindern und verbessern den Blutfluss.
  4. Chondroprotectors – Substanzen, die fähig sind, verbessern den Stoffwechsel in den Geweben und Organen, die unter Entzündung. Mit Ihrer Hilfe an die schmerzende Stelle kommt die erforderliche Anzahl der benötigten organischen und anorganischen Komponenten.

Eine solche Frage, wie was tun, wenn der Hals schmerzt nicht aufstehen wird, wenn Sie sich an alle Empfehlungen des Arztes in der Einnahme dieser Mittel.

Gymnastik und Krankengymnastik

In Zeiten starken Schmerzen führen gymnastische übungen nicht empfehlenswert, da die Schmerzen können nur verstärkt werden, sondern als Prävention von Ihnen in der Zeit der Erleichterung führen kann. Nützlich sind die folgenden übungen:

  1. Die Steigungen vom Hals bis zu den Schultern. 2-3 Sätze je 20 mal.
  2. Dreht den Kopf zur Seite. 2-3 Sätze je 20 mal.
  3. Kreisende Bewegungen mit dem Kopf. 2-3 Sätze je 20 mal.

Dies sind die grundlegenden übungen, die die bolevom-Syndrom. Sie sind gut mit ihm zurecht, Härten die Muskeln und erhöhen den Blutfluss.

Massage und manuelle Therapie

In unserer Zeit ohne Massage überall, so dass der Kurs von 10 Behandlungen ausreichen werden, um die Normalisierung der motorischen Funktion der Halswirbelsäule, Verspannungen gleichzeitig entfernt. Massage auszuführen und Ihre eigenen, leichten Bewegungen kneten den Hals von der Seite des Nackens.

Massage Physiotherapeutischen Methoden

Physiotherapeutische Methoden durchgeführt werden unter der Aufsicht des behandelnden Arztes und gelten als wirksam bei der Beseitigung von Schmerzen. Bewerben Elektrophorese, laserotherapy und Schock-Welle. Ihre Wirkung ist exakt auf die Nerven und Gewebe, die Wiederherstellung erfolgt schon nach der Dritten Behandlung.

Schmerzen im Hals befreien können, alle Methoden der Behandlung in jedem Fall geben die Wirkung. Der Schmerz allmählich verblasst und an einer Stelle fast ganz verschwindet und nicht längere Zeit zurück. Als vorbeugende Maßnahme empfehlen ärzte, sich mehr zu bewegen, die übungen am morgen und richtig Essen, um in den Organismus gerieten alle notwendigen Spurenelemente.

02.08.2018