Ursachen von Rückenschmerzen in Lendenbereich

Rückenschmerzen im Lendenbereich — ein sehr häufiges Schmerzsyndrom, das passiert bei verschiedenen Pathologien, wie der Wirbelsäule und der inneren Organe oder Systemerkrankungen.

Schmerzen

Es kann oberhalb der Taille, unten, größer sein als rechts oder Links, sondern auch oft solche Schmerzen manchmal in der Schwangerschaft wie in den späteren, und in den frühen Stadien. Wenn der Schmerz ist sehr akut, begleitet von Fieber, Schwäche, rufen Sie einen Krankenwagen.

Bei nicht intensiven Schmerzen ohne Temperatur, um zu verstehen, die Ursachen für Ihr auftreten, sollten Sie einen Therapeuten, der auf der Grundlage der Anamnese, der Beschwerden des Patienten leiten an Spezialisten wie Osteopathen, Neurologe, Urologe, Gynäkologe, Gastroenterologe, Kardiologe, Chirurg oder Pneumologen. Die endgültige Diagnose wird von den ärzten auf der Grundlage von MRI, Ultraschall und andere Tests und diagnostische Methoden.

Die wichtigsten Ursachen für Schmerzen im unteren Rücken

Der offensichtlichste Ursache für Schmerzen im unteren Rücken ist ein Hexenschuss und Ischias, was aufgrund der Niederlage der Lendenwirbelsäule, Arthrose, aber auch schwerer Pathologien der Wirbelsäule — protrusions oder intervertebral herniarum. Solche Schmerzen können entstehen bei Reizung der Nerven der Wirbelsäule, Verspannungen Nervenwurzeln, bei Reizung der Bänder und Muskeln, bei Schwellungen, sowie bei Erkrankungen der inneren Organe Schmerzen im unteren Rücken ausstrahlen können.

In der klinischen Praxis bei 60-30% der städtischen Bevölkerung der entwickelten Länder entstehen regelmäßig wiederkehrende Schmerzen im Rücken, unter Ihnen in 80% der Fälle der Mann beschwert sich, dass der Rücken schmerzt es im unteren Rücken. Alle Altersgruppen der Bevölkerung anfällig für Störungen seitens der Wirbelsäule, aber in den meisten Fällen ähnliche Beschwerden stören Patienten im Alter von 30-60 Jahren. In 66% der Fälle Rückenschmerzen entstehen aufgrund der Bandscheibendegeneration, wenn die betroffenen eine der Wurzeln des 1. sakral, 4, 5 Lendenwirbel ist genannt monoarticular-Syndrom. Wenn die betroffenen direkt 2 buchrücken, dass es bei 33% der Patienten ist ein viridicornis-Syndrom, wenn 3 -triadically Syndrom, das trifft sich viel seltener.

Da die Ursachen für die Entstehung von Rückenschmerzen ist nicht immer eine Osteochondrose, kann eine etwas komplizierte provokativen Tests, die helfen herauszufinden, ob die Schmerzen mit der Wirbelsäule, oder sind Anzeichen für andere Erkrankungen wie Zystitis, Pyelonephritis, Urolithiasis, Entzündungen der Gebärmutter, der Pathologie der Prostata, Probleme mit dem Darm oder der Lunge. Diese Tests lumbosakralen degenerativen Bandscheibenerkrankungen, die tragen die Titel nach den Namen der ärzte, die vorschlugen, Ihre Verwendung als Pre-Diagnose:

  • Symptom Therapie — bei Anspannung der Bauchpresse, wenn Sie hören, Kreuzschmerzen, Schmerzen verstärkt, damit eine hohe Wahrscheinlichkeit Ihres Auftretens — die Osteochondrose.
  • Symptom Neri — wenn bei starkem neigen des Kopfes nach vorn bis zur Berührung der Brust Sie Schmerzen im unteren Rücken — es kann auch wegen der Wirbelsäule.
  • Symptom Lasegue — wenn, nachdem Sie nacheinander heben Sie zuerst einen Fuß, dann den zweiten, auf dem Rücken liegend, ausgewrungen den unteren Rücken und Schmerzen irradiáta in das Bein von Ischias-Nerv, es ist auch ein Problem der Wirbelsäule.
  • Symptom Larrea — wenn der Schmerz wird entlang der Ischiasnerv, nachdem Sie aus einer liegenden Position auf dem Rücken, versuchen heben Sie den Oberkörper nach vorne beugen in den Knien, das heißt, setzen Sie sich mit gestreckten Beinen — das geschieht auch von der Osteochondrose.

Schmerzen im Rücken — es ist so unspezifische Symptom, die durch eine Masse von verschiedenen Ursachen. Egal, wie intensiv, stark Rückenschmerzen im Lendenbereich, es konstant oder wiederkehrende, primäre oder sekundäre, kann die Gründe, die Sie verursachen:

Akute Schmerzen
  • Vorsprung der Bandscheiben im Lendenbereich
  • Osteochondrose der Wirbelsäule
  • Akute foramina Hernie
  • Spondylitis
  • Pathologie des Hüftgelenks
  • Epiduritis spine
  • Akute Verstauchung, wirbelbrüche
  • Hexenschuss, Ischias
  • Akute Störungen der spinalen Durchblutungsstörungen — Schlaganfall
  • Darmverschluss, atypische Verlauf der akuten Appendizitis
  • Urolithiasis
  • Akute Pyelonephritis
Chronische Schmerzen
  • Morbus Bechterew
  • Deformierende Spondylose
  • Osteomyelitis
  • Stoffwechselerkrankungen der Knochen — Osteomalazie, Osteoporose
  • Primäre Tumoren und metastatischen Tumoren des Rückenmarks, der Wirbelsäule, retroperitoneal Raum.
  • Wachstumsschmerzen — Skoliose
  • Infektionen der Bandscheiben und der Wirbelsäule (epidurale Abszess, Tuberkulose der Wirbelsäule, Brucellose)
  • Nichtinfektiöse entzündliche Erkrankungen — rheumatoide Arthritis, Reiter-Syndrom, ankylosierende Spondylitis
  • Tumoren der Nieren
  • Arteriosklerose Bauch-Aorta und Ihrer Zweige
Ausstrahlende Schmerzen in einigen Erkrankungen der inneren Organe
  • Erkrankungen des Magens, der Bauchspeicheldrüse, der Zwölffingerdarm, die Gallenblase
  • Erkrankungen der Organe des kleinen Beckens. Bei Frauen Entzündungen von Armaturen in der Gebärmutter, Endometriose, Gebärmutterkrebs, Eierstockkrebs, STD (Chlamydien, Ureaplasma urealyticum, Gonorrhoe, Trichomonaden, etc.) Bei Männern Prostatitis, Prostatakrebs
  • Erkrankungen der Nieren — Nierenkolik, Nierensteine
  • Darmerkrankungen — eine Entzündung der Divertikel, Colitis ulcerosa, Darmkrebs
  • Frustrating Aorten-aneurysm

Schmerzen oberhalb der Taille

Frau

Wenn Rückenschmerzen rechts oberhalb der Taille - so Leber Schmerzen ausstrahlen können, bei bestimmten pathologischen Veränderungen in der Leber - Hepatitis, Leberversagen, Einnahme von toxischen Arzneimitteln. Schmerz ist oft in der rechten oberen Quadranten lokalisiert. Wenn der Schmerz rechts oder Links knapp über der Lende, sehr gut möglich, dass der Grund dafür in akuten Nierenerkrankungen. Viele chronische Nierenerkrankungen wie die polyzystische, bösartige Neubildungen der Nieren, chronische Nierenbeckenentzündung werden durch kleine Symptome, da die Nieren-Kapsel allmählich gedehnt.

Ödeme bei der akuten Pyelonephritis sowie bei der Blockierung der Harnleiter Schmerzen sind intensiver, aber dumpfen, schmerzenden Charakter. Dabei werden die Schmerzen konstant, manchmal mit Ausstrahlung in den Bereich des Nabels, Unterbauch, sowie Schmerzen in der linken oder rechten oberen Quadranten, abhängig von der Kranken Niere. Auch bei chronischen Nierenerkrankungen, die Einnahme bestimmter Medikamente für die Entstehung dieser Schmerzen. Erhöhte Belastung auf die Nieren, wie das Organ, wenn die toxische Wirkung einiger Medikamente verursacht Schmerzen, die nach Drogenentzug.

Warum schmerzt der Rücken unten Lende

Bei Rückenschmerzen unten Lende, neben den offensichtlichen Erkrankungen der Wirbelsäule (Ischias, Hexenschuss, bulbosus Bandscheibenvorfall, Morbus Bechterew, etc.), mögliche Ursachen sind wiederkehrende Schmerzen während der Menstruation bei Frauen, Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane, wie Z. B. Entzündung der Anhangsgebilde der Gebärmutter - Oophoritis, Salpingitis (Adnexitis), sowie Erkrankungen des Becken-Peritoneum, Darm, Entzündung der Anlage (Anlage blinden Darm), bei Männern Erkrankungen der Prostata, der Harnblase.

Schmerzen im unteren Rücken rechts oder Links

Wenn solche Schmerzen erscheinen und gleichzeitig rechts und Links im unteren Rückenbereich kann dies auch die Symptome der Pyelonephritis, Hepatitis, Cholezystitis, Entzündung der Gebärmutter oder der Prostata, Lungenentzündung oder Rippenfellentzündung. Bei der Verbreitung von Schmerzen in Boca Ursachen können Darmverschluss, atypische Verlauf der Appendizitis. Schmerzen im unteren Rücken rechts oder Links gibt es bei folgenden Erkrankungen:

  • Erkrankungen der Wirbelsäule

Zu den erworbenen Krankheiten zugeschrieben werden - Tumoren, degenerative Pathologien, wie Z. B. spondylarthrose, Spondylose, Entzündungen - Osteomyelitis, Spondylitis, sowie traumatische Verletzungen, bulbosus Bandscheibenvorfall, Hexenschuss, Ischias. Unter den angeborenen Pathologien unterscheiden sacralization, Spondylose, lucido, Spondylolisthesis.

  • Erkrankungen der inneren Organe

Bei entzündlichen Erkrankungen der Organe des kleinen Beckens - parametral Ballaststoffen, der Harnblase, der Prostata, der Gebärmutter und Ihrer Anhänge. Bei pathologischen Prozessen im Bauchraum - Darm, Nieren.

  • Krankheit des Nervensystems im lumbosakralen

Beim zusammendrücken der Nervenwurzeln, Nerven-Säulen, bei einer Vielzahl von neurologischen Erkrankungen - Hysterie, Neurasthenie, Neuritis, neuralgias, Ischias, bei Stoffwechselstörungen, Gicht, Diabetes, bei Entwicklungsstörungen des Nervensystems.

Schmerzen bei Verspannungen der Ischiasnerv und Hexenschuss

Bei Entzündungen oder Verspannungen Ischiasnerv, Ischias Rückenschmerzen im unteren Rücken kann sehr vielfältig sein. Es ist wie ein stechen, Hexenschuss, Kribbeln, mit Elementen von Taubheit oder Kribbeln, kann sowohl moderate und langfristige oder Kurzfristige. Der Ischiasnerv ist der stärkste, längste Nerv im menschlichen Körper und äußert sich nur in einer Körperhälfte, in der Regel bei Frauen rechts, Männer Links.

Es gibt eine gewisse Theorie, warum hat der Ort eine solche Unterscheidung, die Gesetzmäßigkeit der Entzündung des ischiasnervs bei Männern und Frauen - darüber können wir wissen in unserer Artikel-Symptome Quetschung des ischiasnervs. Solche Schmerzen im Gesäß oder auf der Rückseite eines Beines in der Regel schlimmer bei änderung der Position des Körpers, besonders schmerzhafte Stelle unter dem Knie und im Bereich der Knochen-Vorsprünge unten das Gesäß, auch der Mensch kann sich selbst erkennen, sich auf die Muskeln des Unterschenkels oder der Rückseite des Oberschenkels schmerzhafte Knötchen, die bei Berührung besonders empfindlich.

Hexenschuss - Erkrankung, die im Volksmund gemeinhin als Ischias, viele über diesen Schmerz wissen nicht vom Hörensagen. Dies ist ein plötzlicher Hexenschuss, das erscheint auf dem hintergrund der körperlichen Belastung mit der Unterkühlung, die Arbeit in einem Entwurf oder in einem bestimmten längerem misslichen Lage, wenn eine plötzliche Bewegung.

Paroxysmale Schmerzen, bohrender den unteren Rücken verursacht eine Person nehmen Zwangslage, in denen der Schmerz nachlässt, dies Schmerzsyndrom verzögert sich um mindestens eine Woche, Schmerzmittel, tepidus Mittel und Massage in der Regel helfen, mit der Krankheit umzugehen. Auch nach einer solchen Pauschale Angriffe der Krankheit sollte ein Arzt aufgesucht werden, da diese Glocke ist die Anwesenheit von pathologischen Veränderungen in der lumbosakralen Wirbelsäule.

22.08.2018